Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anzeige wegen Beleidigung sinnvoll?

08.09.2010 21:04 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Meine Mutter hat mit ihrem Auto beim Zurücksetzen ein anderes Auto touchiert und einen Lackschaden verursacht. Das andere Auto wartete in einer Tiefgarageneinfahrt auf die Öffnung der Tiefgarage und war gerade erst in die Position gefahren, meine Mutter hatte das nicht bemerkt. Im Auto meiner Mutter saß auch meine 6jährige Tochter, ich saß nicht im Auto, sondern stand zum Zeitpunkt des Unfalls einige Meter entfernt. Direkt nach dem Unfall sprang der Fahrer des beschädigten Wagens aus dem Auto, ging auf das Auto meiner Mutter zu und rief sehr laut: "Du dumme Kuh, Schlampe, du dumme Gans." Ich gehe zu ihm und frage ihn, ob er so rumbrüllen muß, meine Tochter säße auch im Auto. Er beruhigt sich kaum, ruft auf mich zukommend: "er muß jetzt Termine absagen" und ich habe kurzzeitig den Eindruck, dass er sich mit mir prügeln will.
Meine Mutter ist vollkommen aufgelöst, meine Tochter verstört. Nach ca. 2 Minuten wird er ruhiger, die Polizei und Versicherungen werden angerufen, meine Mutter schafft es kaum, ihr Weinen zu unterdrücken, ich übernehme das Telefonat mit ihrer Versicherung. Nach 10 Minuten entschuldigt sich der Mann bei meiner Mutter, bei meiner Tochter entschuldigt er sich nicht.
Die später herbei gekommene Polizistin fragt meine Mutter ca. 25 Minuten nach dem Unfall, ob sie angesichts ihres Zustands in der Lage ist zu fahren, meine Mutter war auf dem Weg meine Tochter zur Schule zu bringen. Meine Mutter berichtet - noch immer sehr aufgewühlt -, dass sie Angst hatte, dass der Mann ihr etwas antut und das sie kurzzeitig das Auto von innen verriegelt hatte, als der Mann auf ihr Auto zuging und Schimpfwörter rief. Zum Glück sei ich noch in der Nähe gewesen und hätte den Mann abgelenkt. Der Mann hätte sich entschuldigt, sie nehme die Entschuldigung auch an. Die Polizistin fragt, was für Schimpfwörter der Mann gerufen hätte, meine Mutter will das in seiner Gegenwart nicht wiederholen. Die Polizistin fragt nochmal, ob meine Mutter sich die Fahrt wirklich zutraut, ich frage meine Mutter auch nochmal, meine Mutter sagt Ja.
Meine Mutter ist schuld an dem Unfall, meine Frage ist: Lohnt sich eine Anzeige wegen Beleidigung?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Eine Anzeige wegen Beleidigung ist auf jeden Fall sinnvoll.

Eine Verurteilung ist jedoch nicht sicher, da der Mann sich bei Ihrer Mutter als der beleidigten Person entschuldigt hat und damit tätige Reue gezeigt hat.
Dass er sich nicht bei der Tochter entschuldigt hat, ist unbeachtlich, da die Tochter nicht Ziel der Beleidigung war.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Nachfrage vom Fragesteller 09.09.2010 | 10:34

Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.09.2010 | 23:59

Jederzeit wieder

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70814 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
letztlich hab mir die Antwort insoweit geholfen das ich mir ein besseres Bild von meiner Situation machen konnte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Beantwortung hat mir in der Situation immerhin bestätigt das ich zu recht etwas vorsichtig vorgehen musste. Dafür vielen lieben Dank. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Nach meiner Rückfrage war die Antwort für mich dann plausibel und hilfreich, wenn auch nicht positiv. Hat gut geklappt. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER