Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwaltwechsel - wie vorgehen

16.11.2018 21:31 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich erteilte einem Anwalt ein Mandat und er beantragte Deckungszusage bei meiner Rechtschutzversicherung.
Dies dauerte 9 Wochen und ich musste immer wieder meinen Anwalt erinnern und antreiben, ihm sogar Mailanhänge hierzu selber erstellen, welche 1:1 übernommen wurden. Nach Eingang der Deckungszusage verstrichen wieder 10 Tage, ohne das ein Schreiben erstellt wurde.

Ich habe meinen Anwalt mehrmals darauf hingewiesen, dass ich mit seiner Kommunikation nicht einverstanden bin. Daraufhin gelobte er Besserung, was für mich ein Wunsch blieb. Aufgrund diesen Störungen und des jetzt fehlenden Vertrauen kann ich diese Zusammenarbeit nicht fortsetzen.

Bisher wurden von meinem Anwalt je 3 Mails an meine RSV und mich geschickt.

Wie kann ich mein Mandat kündigen und welche Kosten werde ich bezahlen müssen ?
Bleibt die Deckungszusage meiner RSV für einen neuen Anwalt bestehen ?

Vielen Dank.

17.11.2018 | 00:43

Antwort

von


(621)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Sie sollten jetzt baldestmöglich einen neuen Anwalt finden. Dieser kündigt das Mandat bei Ihrem bisherigen Anwalt. Wenn Sie nicht unverzüglich einen neuen Anwalt finden, sollten Ihrem bisherigen Anwalt selbst kündigen und Ihre Rechtsschutzversicherung darüber informieren. Die fristlose Kündigung ist nach § 627 Abs. 1 BGB zulässig. Der bisherige Anwalt wird Ihnen gegenüber Gebühren für die Einholung der Deckungszusage berechnen können. Diese werden Ihnen von Ihrer Rechtsschutzversicherung nicht erstattet.

Sie sollten schnell handeln, damit Ihr bisheriger Anwalt nicht in die Mandatsbearbeitung einsteigt und Ihnen ggf. weitere Gebühren berechnen kann.

Die Deckungszusage der Rechtsschutzversicherung gilt auch für den neuen Anwalt.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 17.11.2018 | 09:27

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

vielen Dank für Ihre aufschlussreiche Ausführung.

Da ich mit meinem neuen Anwalt erst alles besprechen muss, sollte ich das Mandat bei meinem alten Anwalt selbst beenden.

Ist das per Mail oder Fax wegen der gebotenen Eile auch möglich ?

Welchen Zweizeiler können Sie mir empfehlen ?

Besten Dank.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 18.11.2018 | 16:33

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

die Kündigung ist auch per Fax oder e-mail möglich.

Ich empfehle folgende Formulierung:

„Sehr geehrter Herr ###,

hiermit kündige ich gem. § 627 Abs. 1 BGB das Mandat ### mit sofortiger Wirkung. Bitte senden Sie mir die überlassenen Unterlagen zurück!

Mit freundlichen Grüßen"

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(621)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89436 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich fühle mich sehr gut beraten. Schnell, freundlich, kompetent . ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Anwältin habe schon ein Anwalt der sehr gut auch sehr schnell ist. Es ist schlimm wie sehr die Eltern und nicht die Kinder in Vordergrund stehen. Will hoffen obwohl ich nicht der Vater das Kind zurück bekommen kann.der ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Vielen Dank ...
FRAGESTELLER