Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Anwaltsrecht, Gebührenrecht

4.1.2022
von RA Andreas Wilke
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind im Juli 2016 in ein neu gebautes Mehrfamilienhaus/ Eigentumswohnung in Bubenreuth/ Erlangen-Höchstadt eingezogen. Da der Bauunternehmer im August 2016 Insolvenz anmelden musste, war die Aussenanlage des Hauses zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig fer ...

| 23.12.2021
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Ich hatte als Privatmann einen Termin angefragt bei einer Partnergesellschaft A & A, er Rechtsanwalt und Steuerberater, sie Steuerberaterin. Beim Telefonat konnte – oder wollte – der Rechtsanwalt und Steuerberater mir keinen Preis nennen, der für seine Leistung anfiele. Er rief dann noch einmal zurü ...
10.12.2021
von RAin Yvonne Müller
Guten Morgen, Nach gewonnener Klage meinerseits reichte der Rechtsanwalt ohne Absprache mit mir beim Amtsgericht einen Kostenfestsetzungsantrag ein. Nach langem hin und her liess er mir den Kostenfestsetzungsantrag zukommen. Soweit so gut. Da doch eine längere Zeit verstrichen ist ohne näheres zu ...
20.11.2021
von RA Christian Lenz
Ich musste am 1.11.21 meinen Ex Mann 16.500€ auszahlen da ich unser Haus nach der Scheidung übernommen habe.Er hat mir am 16.10.21 daran erinnert das die Zahlung fällig wird. Ich habe ihm 8.000€ angeboten da ich die 16.500€ nicht hatte. Darauf habe ich nix gehört. Am 11.11.21 habe ich von seinem Anw ...

| 28.10.2021
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, meine Frau ist Psychotherapeutin und hat vor kurzem einen Kassensitz durch eine Praxisnachfolge "erworben". Der Praxisverkäufer hatte für die Vertragsgestaltung sowie des Übergabeverfahrens bei der Kassenärztlichen Vereinigung einen Anwalt beauftragt. Ber ...

| 27.10.2021
von RA Kianusch Ayazi
Sehr geehrte Anwälte, kurz: - Schriftsatzfrist endet die nächsten 3 Werktage - Landgericht hat bereits Termin für "Entscheidung" in ca. 3 Wochen anberaumt - es sind viele Fragen an medizinische und biomechanische Gutachter offen. - mehrere Antworten bei Anhöhrung wurden nicht protokolliert, ...

| 22.10.2021
von RA Alex Park
Ich habe als Unternehmer eine Klage einreichen lassen. Ich war an einem Projekt beteiligt, welches ein Geschäftspartner (= Beklagte) abgewickelt hat. Die Klage hat den Inhalt, dass der Beklagte zum einen eine Abrechnung erstellt und zum anderen dass der Abrechnungsbetrag ausgezahlt wird. Die Bek ...
19.10.2021
von RA Arnd-Martin Alpers
Guten Tag, ich habe durch meine Anwältin die Scheidung beantragt. Vor der Ehe haben mein Mann und ich eine Immobilie erworben, diese wird daher bei der Scheidung nicht Gegenstand sein (nicht Bestandteil des Zugewinns). Mein Mann bewohnt bisher die Immobilie weiterhin. Da es zwischen uns k ...
10.10.2021
von RA Reinhard Otto
ich wurde mehr oder weniger nach langer Verfahrensdauer zu einem Vergleich vor Gericht gedrängt. Dabei habe ich meiner vom Gericht beigeordneten Notanwältin die Frage nach ihrer Vollmacht gestellt. Sie meinte, und das auch noch schriftlich, sie bräuchte von mir als Mandanten keine Vollmacht, da sie ...
7.10.2021
von RA Bernhard Müller
Habe heute vom Landkreis den Bescheid bekommen, das ich die PK Beihilfe zurückzahlen muss. Der Betrag ist angegeben aber kein Endbetrag und auch nicht die laufzeit der Rate. Wie viele Raten muss ich zahlen? Die Scheidung wofür ich die Beihilfe bekommen hab wurde im November 2018 rechtskräftig. ...
5.10.2021
von RA Andreas Wilke
Guten Tag. Folgender Fall: Mein Anwalt, der mich seit vielen Jahren vertreten hat, hat mich in einem Grundstücksverkauf mangelhaft beraten. Es ging um ein bereits erschlosses, unbebautes Grundstück mit einem Lärmschutzdamm für den privaten Wohnungsbau. Der Käufer bat um die Aufnahme des Satzes: Es w ...

| 4.10.2021
von RA Arnd-Martin Alpers
Mit Datum 22.01.21 habe ich von einer Rechtsanwältin o.g. Beschluss erhalten. Sie fordert neben den Prozesskosten noch 3.939,37 Zinsen von mir. Seinerzeit hatte ich zwei Reihenhäuser von einem Baträger verkauft. Dieser ist während der Bauphase in Insolvenz gegangen. Auf Druck der finanzierendem Kund ...
29.9.2021
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
Anwalt A forderte aus irgendwelchen Gründen eine falsche, zu hohe, RVG-Gebühr in einem Rechtsstreit von seinem Mandanten, wodurch der Mandant zu viel bezahlt hat. Mandant fordert die zu viel gezahlte Gebühr klageweise über Bereicherungsrecht zurück, da der Anwalt uneinsichtig ist. Während de ...

| 27.9.2021
von RA Sascha Steidel
Ich habe Rechtsschutz für einen Rechtsstreit vor dem Landgericht bekommen und den Prozess gewonnen. Nach Jahren hat die Gegenseite Berufung eingelegt wegen angeblich fehlerhafter Zustellung durch das Landgericht und die zweite Instanz gewonnen, weil das OLG meinte, die (öffentliche) Zustellung war f ...
26.9.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich habe den Verdacht, dass mein Anwalt eine falsche Rechnung erstellte. Es ging um ein Eilverfahren im Markenrecht. In der Rechnung steht folgendes: "1,6 Verfahrensgebühr §§ 13, 14 RVG i.V.m. Nr. 3200 RVG – gem. Vereinbarung" Der Anwalt wurde ausschließlich damit beauftragt e ...

| 20.9.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Es besteht seit 2 Monaten Gerichtsurteil ( Kündigungsschutz) gegen meinen damaligen Arbeitgeber. Der Frist ist sogar nach Abmahnung erfolglos geblieben. Der Frist war zum 9.09. Jetzt bekomme ich keine Antwort von der Kanzlei. Die Sache muss beschleunigt werden, es ...
20.9.2021
von RA Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, kurz gefasst: Ich habe einen Anwalt in Sachen Führerschein / Entzug der Fahrerlaubnis in Anspruch genommen. Meine Rechtsschutzversicherung ist abgesprungen und somit musste ich die kompletten Anwaltskosten zahlen. Wir waren vor Gericht, der Anwalt und ich. Wir h ...
19.9.2021
von RA Andreas Fischer
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwalt*in, ich vertrete in der Geschäftsführung eine Kapitalgesellschaft (Startup, gegründet 2019, Geschäftsaufnahme 01.01.2020), die Corona- bedingt Ü III beantrage möchte. Anhand der Informationen der Bundesregierung und Länder konnte ich bereits selbst feststelle ...
19.9.2021
von RA Daniel Saeger
Der Mandant hatte auf Grund eines Unfalles Sprachbloclkierung, dies auch vor dem LG Freiburg. Der Anwalt war bezüglich Lügen u. MANIPULATON der Gegenseite voll informiert. Er saß während der ges. Verhandlung neben mir, stumm wie eon Fisch. Habe diesen Prozess aufgrund des Fehlverhalten des Anwaltes ...
13.9.2021
von RA Helge Müller-Roden
13.09.2021 Anwaltskosten bei Selbstvertretung. Da mein Anwalt einen Fall durch nicht weiterbetreiben verjähren lassen hat, habe ich versucht Ihn beim Amtsgericht auf Anwaltshaftung zu verklagen. Bei der Güteverhandlung legte der Anwalt zwei Erinnerungsschreiben an mich vor, wo er um Stellungnahme ...
1234567·15·30·45·60·75·84