Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwaltsbetrug

| 14.11.2013 18:12 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Ich habe vor ca. 1,5 Jahren eine Klage gegen einen Rechtsanwalt eingereicht, der mich um 2000,-€ betrogen hat. Diese Angelegenheit habe ich einem Rechtsanwalt im Auftrag gegeben.
Nach nun 1,5 Jahren ist weder von der Statsanwaltschaft noch von sonst einer Behörde irgendetwas herauszubekommen, wie der Sachverhalt steht. Absolut nichts. Wie kann ich hier und jetzt druck auf diese Angelegenheit ausüben?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage im Rahmen einer Erstberatung und unter Berücksichtigung des von Ihnen getätigten Mindesteinsatzes (gewünschte niedrigste Detailstufe) wie folgt:

Sie haben zunächst die Möglichkeit den Anwalt unter Fristsetzung dazu aufzufordern, Ihnen unverzüglich den aktuellen Sachstand unter Vorlage des geführten Schriftverkehrs mitzuteilen.

In Betracht kommt natürlich auch die Kündigung des Mandats, welches Sie dem Kollegen gegenüber androhen könnten.

Darüber hinaus sollten Sie Ihren Anwalt darauf hinweisen, dass Sie den gesamten Vorgang an die zuständige Rechtsanwaltskammer weiterleiten und dort um Hilfe und Vermittlung bitten werden.

Dies sollte erfahrungsgemäß den erforderlichen Druck auf den Kollegen ausüben.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte!

Bitte berücksichtigten Sie, dass es sich bei meiner Antwort in diesem Forum lediglich um eine erste Einschätzung handeln soll. Das persönliche Gespräch mit einem Rechtsanwalt kann hierdurch nicht ersetzt werden.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und verbleibe mit freundlichen Grüßen aus Mainz,

Nino Jakovac
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 14.11.2013 | 19:45

Die Anwältin hat ja schon bei der zuständigen Statsanwaltschaft nachgefragt aber diese antwortet erst garnicht oder hat dubiose ausreden, zB. Das der beklagte Anwalt nicht auffindbar ist usw. Meine Recherchen im Internet dazu haben ergeben dass dieser Anwalt weiterhin unbehelligt unter bekannten Adressen agiert und Rechtshilfen bei Firmen anbietet. weiterhin haben meine Recherchen ergeben, dass gegen ihn mehrerer Titel bei Inkasso Unternehmen vorliegen.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.11.2013 | 20:00

Dann sollte sich Ihre Anwältin schnellstens an die Rechtsanwaltskammer wenden. Gegebenenfalls kann ein Berufsverbot verhangen werden.

Bezüglich der untätigen Staatsanwaltschaft sollte sich Ihre Anwältin an die zustandigen Generalstaatsanwaltschaft wenden.

Mfg,

Nino Jakovac


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 16.11.2013 | 09:18

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 16.11.2013 4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER