Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwalt informiert Eltern ueber meine Schulden


27.11.2015 12:04 |
Preis: ***,00 € |

Datenschutzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Verhalten Rechtsanwalt


Hallo,

ich schulde einem Sportverband ca. 1300 eur. Der beauftragte Rechtsanwalt schrieb die ueblichen Zahlungsaufforderungen. Ich antwortete darauf nicht (Nebenbemerkung: ich will die Rechtmaessigkeit der Forderung gerichtlich geklaert haben und warte auf das uebliche Prozedere Mahnbescheid etc.)

Nun rief dieser RA bei meinen 75 jaehrigen Eltern an und informierte diese ueber den gesamten Vorgang, die Hoehe der Schulden und gab noch Ausagen wie "ihr Sohn soll den Kopf nicht in den Sand stecken, zahlen muss er so oder so" dazu.

Meine (ladungsfaehige) Anschrift ist dem RA bekannt, meine Tel.Nr. ist aus dem Internet leicht ersichtlich. Die Wohnanschrift und Tel.Nr. meiner Eltern ist eine andere.
Der Anruf erfolgt daher m.E. bewusst um im nahen sozialen Umfeld Druck zu erzeugen.
Solche Methoden sind nicht akzeptabel.

Meine Frage nun: ist eine Beschwerde beim zustaendigen Datenschutzbeauftragten und/oder ein Hinweis bei der Anwaltskammer zielfuehrender, den Kollegen zukuenftig zu handwerklich sauberer Arbeit zu motivieren ? :-)

Danke sehr.


Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich hat der Anwalt kein Mandatsgeheimnis verletzt, da er nicht von Ihnen mandatiert wurde.
Eine Verleumdung und üble Nachrede liegen ebenfalls nicht vor, da es ja Fakt ist, dass Sie das Geld schulden.

Eventuell hat er sich unsachlich verhalten.

Ggf. kann hier die Rechtsanwaltskammer Auskunft geben. Allerdings wird es schwierig zu beweisen, dass er nicht aus versehen falsch angerufen hat und nicht Ihre Eltern ihn in ein Gespräch verwickelt haben (so ggf. die Gegenargumentation).

Daher denke ich nicht, dass eine Beschwerde eine Aussicht auf Erfolg hat, zumal alles mündlich gelaufen ist und Sie in der Beweispflicht sind.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 09.03.2016 | 12:14

Es war natuerlich naiv von mir zu denken, hier etwas anderes als paragraphiertes Gruppenkuscheln zu erhalten.
Moegen viele Kollegen bei ihrem Ehepartner privat anrufen und vieles ueber Sie zu berichten wissen...

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.03.2016 | 21:30

Sie haben eine Rechtsfrage gestellt, die habe ich zutreffend beantwortet, manchmal bekommt man leider nicht das zuhören, was man gerne hören würde.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER