Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.140
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwalt droht mit Amtsgericht.Ebay Artikel,Privatverkauf,Gebrauchte Tasche

| 02.10.2010 15:37 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Es handelt sich um eine Ebay Art. Tasche aus Leder. Die Tasche wurde als „gebraucht" verkauft, mit normale Gebrauchsspuren deklariert Die Artikelbeschreibung war korrekt ,Normale Tragesspuren wurde angegeben mit 12 XXL Fotos , wo der Zustand der Tasche SEHR gut zu sehen ist. Die Tasche ist mängelfrei ,aber gebraucht.Diese Marke kann keine schlechte Qualität haben! Nach 4-5 Tagen will der Käufer die Tasche zurückgeben,weill sie zu gebraucht ist.Ich habe es abgelehnt. Der Kauf wurde über PayPal abgewickelt,wo Käuferschutz zu Verfügung steht,welche Käuferin in Anschpruch genommen hatte. PayPal hat von Käuferin zusätzliche Informationen und Beweiße zu diesem Vorgang angefordert. Nach 40-en Tagesüberprüfungen wurde nun der Fall geschlossen und diese Angelegenheiten zu meinem Gunsten entschieden. Vor 3 Wochen habe ich den Brief vom Anwalt bekommen, wo er fordert, für die Tasche 170 EUR zurück und seiner Gebühren zu bezahlen. Er hat mitgeteilt dass die Tasche fäbt Ich habe geantwortet das ich nicht zahlen werde, dass die Tasche gebraucht ist aber niemals abfärbte. Heute habe ich von ihm den Brief wieder bekommen wo er fordert dass ich seine Gebühre und das Geld für die Tasche bezahlen muss:Er schreibt:BEZÜGLICH DER VON MIR GELTEND GEMACHTEN ANWALTSGEBÜHREN STEHT ES INNEN FREI.SOLLTEN SIE NUNMEHR EINE ZAHLUNG BIS ZUM 02-10-10 NICHT LEISTEN,WERDEN WIR DAS ARMTSGERICHT BEMÜHEN.
die Käufer hat immer behauptet dass die Tasche zu gebraucht ist und gefällt nicht ,aber von ihre Anwalt habe ich noch über die Färbung erkannt,die Tasche ist zwar gebraucht aber nie gefärbt.Ich habe auch orig.Rechnug zu der Tasche.Bei mir steht immer: Privatverkauf ohne Garantie und Rücknahme.Warum muss ich die Tasche zurücknehmen und ihren Anwalt noch bezahlen?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Ob Sie die Tasche zurücknehmen und die Anwaltskosten tragen müssen hängt in Ihrem Fall davon ab, wie der Zusatz „Privatverkauf ohne Garantie und Rücknahme" in Ihrer Ebayauktion verstanden wird.
„Ohne Garantie" bedeutet nämlich in der Regel keinen Haftungsausschluss nach § 444 BGB, sondern höchstens die einfache Vereinbarung einer bestimmten Beschaffenheit der Kaufsache, vgl. Palandt – Weidenkraff § 444, Rn. 19.
Wenn Sie aber einen Ausschluss der Gewährleistungsrechte beabsichtigt haben, wird dies anhand einer Auslegung nach §§ 133, 145 ff. BGB ermittelt werden müssen.

Weiterhin stellt sich auch die Frage, ob Ihre Ebayauktionen möglicherweise als gewerblich einzustufen sind. Ihren Angaben zur Folge steht in Ihren Auktionen „immer" Privatverkauf ohne Garantie und Rücknahme. Daher besteht Grund zur Annahme, dass Sie Gebrauchtartikel im größeren Umfang verkaufen. Falls Sie weiterhin auch viele Neuprodukte verkaufen, könnten Sie als gewerblicher Händler gewertet werden. Dies hätte zur Folge, dass Sie aufgrund des Widerruf – und Rückgaberechts nach §§ 355, 356 BGB zur Rücknahme der Tasche verpflichtet wären. Die Anwaltskosten müssten Sie dann im Sinne eines Verzugsschadens nach §§ 280 Abs. 2, 286 BGB übernehmen.

Sollte das Vorgenannte aber nicht zutreffen und sollten Sie die Haftung für einen Sachmangel gem. § 444 BGB wirksam ausgeschlossen haben, so müssen Sie weder die Tasche zurücknehmen noch die Anwaltskosten tragen.

Daher empfehle ich Ihnen, die Angelegenheit einem Rechtsanwalt zur genauen Prüfung zu übergeben und mit Ihm die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

Gerne stehe ich Ihnen im Rahmen einer Direktanfrage auf dieser Plattform zur Verfügung. Sie können mir dann sämtliche Unterlagen per E-Mail zukommen lassen. Die weitere Vergütung wird dann selbstverständlich unter Berücksichtigung Ihres jetzigen Einsatzes angepasst.

Abschließend hoffe ich, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage vermittelt zu haben und bedanke mich für eine positive Bewertung.

Nachfrage vom Fragesteller 02.10.2010 | 17:11

Ich bin eine Privatverkäufer.Verkaufe ca.10 Artikels im Jahr. Die Tasche hat NIE gefärbt,warum muss ich sie zurücknehmen???Ihre Antwort finde ich unkorrekt

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 02.10.2010 | 17:16

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich wie folgt beantworte:

Ich habe Ihnen ausführlich geschildert, unter welchen Umständen Sie die Tasche zurücknehmen und die Rechtsanwaltskosten tragen müssen.

In diesem Zusammenhang verweise ich auf folgenden Absatz meiner Antwort:

"Sollte das Vorgenannte aber nicht zutreffen und sollten Sie die Haftung für einen Sachmangel gem. § 444 BGB wirksam ausgeschlossen haben, so müssen Sie weder die Tasche zurücknehmen noch die Anwaltskosten tragen."

Aufgrund dessen ist in Ihrem Fall konkret zur prüfen, ob Sie mit Ihrer Beschreibung "Privatverkauf ohne Garantie und Rücknahme" die Haftung für einen Mangel (Tasche färbt) wirksam ausgeschlossen haben.

Ich hoffe, Ihnen auch mit der Beantwortung der Nachfrage weitergeholfen zu haben und bedanke mich für eine positive Bewertung.

Bewertung des Fragestellers 02.10.2010 | 17:14

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Der/Die Ratsuchende/r hat offensichtlich die Auskunft nicht verstanden, daher eine völlig unangemessene Bewertung.
FRAGESTELLER 02.10.2010 2,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66516 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
sehr ausführlich und verständlich beantwortet, auch die Tipps zur Anderung des Palettenpassus werden wir für zukünftige Verträge mit unserem Kunden umsetzen. Gern kommen wir wieder auf Sie zurück, wenn es mal wieder rechtliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und für mich als Laien verständliche Antwort. Auch umfangreichere Rückfragen wurden von Frau True-Bohle netterweise sehr ausführlich beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr gute , verständliche und auch schnelle Antwort. Vielen Dank ! ...
FRAGESTELLER