Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Antrag auf übernahme der Beerdigungskosten beim Sozialamt

04.02.2020 21:50 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,
Mein Oma ist verstorben und soll eine Sozialbestattung erhalten,Mein Vater (der Sohn) hat einen Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten beim Amt gestellt, da ich weiß das er sehr wenig von seinem Gehalt über hat nach den ganzen laufenden Abzügen, kann er die Bestattung ja nicht bezahlen und das Erbe schlägt er ja aus. Dann komm jetzt nach Erbfolge wohl ich (Enkelin,Erbe wird ausgeschlagen). Wenn ich jetzt auch diesen Antrag stelle beim Amt,muss ich ja auch Kontoauszüge von 3 Monaten mit einreichen,jetzt habe ich auf dem Konto noch mein lang gespartes für das erste Auto, kann das Amt mir das pfänden oder sagen das ich davon die Bestattung zahlen muss?
04.02.2020 | 22:30

Antwort

von


(604)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vor Ihnen wären – da Sie das Erbe ausschlagen - gem. § 2 Nr. 12 BestG SH zunächst einmal eventuelle Geschwister Ihres Vaters und Geschwister Ihrer Oma bestattungspflichtig.

Sind solche Personen nicht vorhanden und liegt ihr gespartes Vermögen über 5.000,00 €, sollten Sie dem Sozialamt mitteilen, dass Sie das Geld für ein Auto gespart haben, das Sie für berufliche Zwecke benötigen. Dann haben Sie gute Chancen, dass Sie das Geld nicht für die Beerdigung Ihrer Oma ausgeben müssen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, dass diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie bei Rückfragen gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(604)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79954 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat schnell geantwortet und meine rechtliche Frage ausführlich und kompetent beantwortet. Er ist darüber hinaus auch auf Aspekte eingegangen, die mir vorher nicht als problematisch erschienen waren und hat mir für ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, hat mir gut weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER