Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anteil an Immobilie Verkauf ohne Notar

25.09.2020 08:57 |
Preis: 50,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Eltern haben mir ihr Ladengeschäft, welches in einer WEG mit 16 Parteien eingegliedert ist, aus steuerlichen Gründen überschrieben, so bin ich im Grundbuch als Eigentümer eingetragen. Meine Eltern sind Nutznießer, der Laden ist vermietet, sämtlicher Kontakt, Kosten, Einkünfte... laufen über meine Eltern.
Nun haben wir das Problem, dass die Hausverwaltung nur Eigentümer zur WEG-Versammlung zulässt, das ist so auch in der Teilungserklärung niedergelegt. Daher möchte ich meinen Eltern wieder einen fiktiven Anteil an der Immobilie zurück verkaufen. Kann ich dies ohne Notar tun? Der Verkauf wäre nur auf dem Papier, nur um meinen Eltern weiterhin zu ermöglichen, teilzunehmen. Und daher sollten nur geringe Kosten entstehen.

25.09.2020 | 09:43

Antwort

von


(1778)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Leider ist das weder fiktiv möglich (jedenfalls nicht rechtlich, nur in tatsächlicher Hinsicht) noch ohne Notar.
Immobiliengeschäfte sind zwingend über ein Notar zu schließen und abzuwickeln.

Eine Möglichkeit wäre aber, dass Ihre Eltern die Vertretung von Ihnen übernehmen.

Ob und unter welchen Umständen Wohnungseigentümer sich durch andere Personen vertreten lassen können, ergibt sich zunächst aus der Teilungserklärung.

Das müsste man nachsehen.
Ein vollständiger Ausschluss gibt es aber in der Regel nicht in dieser dürfte auch rechtlich fragwürdig sein.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

ANTWORT VON

(1778)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90207 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Anfrage wurde kurz und präzise zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, prägnant, verständlich --> binz gänzlich zufrieden ...
FRAGESTELLER