Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ansprüche auf Kindergeld von Ausländern

29.02.2012 11:41 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Ein Verwandter von mir lebt in Rumänien. Bezüglich des Steuerausgleiches habe ich ja bereits ein paar Fragen gestellt. Jetzt stellt sich die Frage, ob er auch Anspruch auf Kindergeld hat.
Mein Verwandter wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in Rumänien. Jedes Jahr kommt er für mehrere Monate nach Deutschland um dort zu arbeiten. Jetzt hat ihm ein Arbeitskollege erzählt, dass er auch Anspruch auf Kindergeld hat.

Jetzt meine Fragen:

-Ist dies richtig, dass ein Anspruch auf Kindergeld besteht?
-Welche Ansprüche hat mein Verwandter?
-Kann man noch rückwirkend Kindergeld beantragen?
-Was muss man sonst noch beachten?
-Wo muss beantrag werden?

Danke für Ihre Antworten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

es ist richtig, daß Ihr Verwandter einen Anspruch auf Kindergeld hat. Dies geht aus dem Merkblatt der Kindergeldkasse hervor, wonach Staatsangehörige der Europäischen Union sowie des Europäischen Wirtschaftsraumes, wozu auch Rumänien zählt, deren Rechtsstellung von dem Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern geregelt ist, einen Anspruch auf Kindergeld haben, unabhängig davon, ob sie eine Niederlassungserlaubnis oder Aufenthaltserlaubnis besitzen und ob die Kinder in Deutschland leben oder nicht.

Da Ihr Verwandter zwei Kinder hat, hat er einen Anspruch auf mtl. 184,00 € pro Kind.

Der Anspruch auf Kindergeld besteht grundsätzlich für jeden Monat, in dem wenigstens die Anspruchsvoraussetzungen vorgelegen haben und verjährt vier Jahre nach dem Jahr der Entstehung. Demzufolge hat Ihr Verwandter einen Anspruch auf die Zahlung von Kindergeld auch für die Vergangenheit, sofern die Voraussetzungen vorgelegen haben.

Der Antrag auf Kindergeld muß grundsätzlich schriftlich gesetllt und unterschrieben werden und bei der für Ihren Verwandten zuständigen Familienkasse gestellt werden. Das ist in erster Linie die Familienkasse, in deren Bezirk der Antragsteller wohnt oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Wenn der Antragsteller, wie im Fall Ihres Verwandten, seinen Wohnsitz im Ausland hat, aber in Deutschland arbeitet, ist die Familienkasse zuständig, in deren Bezirk sich der Sitz der Lohnstelle des Beschäftigungsbetriebes befindet.

Ich hoffe, Ihre Fragen damit im Rahmen einer Erstberatung ausreichend beantwortet zu haben. Sollten Sie noch eine Nachfrage haben, können Sie diese gern auf dem einmaligen Nachfrageportal stellen.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Viele Grüße,
Claudia Bertram

Nachfrage vom Fragesteller 16.03.2012 | 09:16

Sehr geehrte Frau Bertram,

ich habe nur noch ein kurze Nachfrage. Besteht auch Kindergeldanspruch, wenn der Arbeitslohn vom Arbeitgeber pauschal versteuert wurde?

Danke für Ihre Bemühungen.

Freundliche Grüsse

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.03.2012 | 09:32

Sehr geehrter Fragesteller,

ich wüßte nicht, weshalb der Kindergeldanspruch dadurch ausgeschlossen sein sollte, daß der Arbeitslohn vom Arbeitgeber pauschal versteuert wurde. Demzufolge hat Ihr Verwandter auch in diesem Fall einen Anspruch auf Kindergeld.

Viele Grüße,
Claudia Bertram

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70917 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Habe auch am späten Abend unerwartet die Frage innerhalb 1,5 h beantwortet bekommen, sehr verständlich. Meine Frage von 3/4 Seite wurde in 5-6 Zeilen konkret beantwortet, keine Ausflüchte. So möchte man es immer haben, auch wenn ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreich, kompetent und schnell. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnelle und ausführliche und verständliche Antwort bekommen. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER