Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.902
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anspruch auf Kostenerstattung bei Urlaubseinladung


09.05.2018 14:12 |
Preis: 48,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

folgender Sachverhalt:

Person A hat Person B eingeladen, Person A besuchen zu kommen.
Person B war von der Einladung erfreut, sagte jedoch, dass sie zur Zeit leider kein Geld für die Flug-Tickets hat.

Person A entgegnete daraufhin, dass er gerne die Kosten für die Flugtickets übernehmen könne.

Person B nahm das Angebot an und Person A buchte auf seine Kosten Hin- und Rückflug für Person B.

Am Abend vor der geplanten Abreise informierte Person B die Person A, dass sie es sich anders überlegt hat und doch nicht kommt.

Person A kann die Tickets nach den AGB der Fluggesellschaft nicht mehr stornieren.

Person A konfrontiert Person B mit diesem Sachverhalt und Person B entgegnet daraufhin per Whatsapp, dass sie die Ticketkosten erstattet. Person A soll Person B den Beleg und die Bankverbindung senden.

Person A hat beides an Person B übermittelt.

Anstatt einen Geldeingang verzeichnen zu können, musste Person A jetzt aber feststellen, dass sie von Person B bei Whatsapp blockiert wurde.

Frage: Hat Person A einen Erstattungsanspruch für die Ticketkosten gegenüber Person B und wäre ein gerichtliches Mahnverfahren in diesem Fall erfolgsversprechend?

Für die Antwort besten Dank im Voraus.
09.05.2018 | 15:15

Antwort

von


340 Bewertungen
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Meines Erachtens ist aufgrund der WhatsApp - Kommunikation zwischen Person A und Person B über die Zahlung der Ticketkosten/ Übersendung des Beleges und der Bankverbindung hier eine rechtswirksame Vereinbarung zur Rückzahlung eingegangen worden.

Person A sollte Person B schriftlich zur Zahlung der Summe binnen einer Frist von 2 Wochen auffordern. Danach könnten bei Zahlungsverzug weitere Schritte, etwa durch Rechtsanwalt, eingeleitet werden.

Gerne bin ich Ihnen behilflich.
Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie sind Teil eines Startups und arbeiten den ganzen Tag, um Ihre Vision zu verwirklichen?

Mehr Informationen
ANTWORT VON

340 Bewertungen

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62411 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Die erste Antwort etwas an der Frage vorbei beantwortet; dann aber selbst bemerkt und für mich eindeutig und verständlich beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde umfangreich und vollständig beantwortet. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER