Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anspruch auf Ersatz der Kosten für das Ersatzteil?

| 01.05.2009 19:48 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter


Ein schöner guten Tag
Ich habe mir ende januar ein gebrauchtes Motorrad zugelegt, im Kauf vertrag vom Händler ist die option der Gwährleistung bemerkt worden.
Als das Fahrzeug nicht mehr anspringen wollte bin ich zu einem Händler vor Ort gegangen der mir auch netterweise den Stromregler der die batterie läd geprüft hat und feststellte das er defekt ist wohlgemerkt ich bin mit dem motorrad 150km gefahren, also setzte ich mich mit dem Verkäufer in Verbindung und bat ihn um ersatz des defekten teils, er sagte am Telefon es ginge in Ordnung ich soll ihm das Zeil zuschicken damit er es selber überprüft und ich bekäme ein Ersatz (nicht neu sondern funktionsfähig). Ich habe den Regler ausgebaut und ab zur Post das war am 06.04.2009 ich habe heute noch nicht das Ersatzteil von ihm erhalten. Nach einer Woche ahbe ich angerufen und gefragt was denn los sei Antwort: er müsse das teil von einem anderen Motorrad ausbauen und es brauche zeit, ok nach noch einer vergangenen Woche hab ich wieder angerufen da hieß es das teil sei unterwegs, ok. ich habe noch eine Woche gewartet das teil ist immer noch nicht angekommen dann hab ich eine Email geschrieben die bei mir gespeichert istdas ich immer noch auf das teil warte, und ich mir eines im handel kaufen würde und ihm die Rechnung zuschicken würde, darauf bin ich angerufen worden und man sagte mir ich soll noch 2 Tage warten wenn in dieser zeit nichts käme soll ich das so machen (kaufen und Rechnung zuschicken) hab ich getan daraufhiin rief der chef wieder an und sagte er schicke mir auch ein neues teil zu bis heute noch nichts angekommen.
Geben sie mir bitte ein rat wie ich da vorgehen soll.
danke MFG.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage auf Grundlage der mir vorliegenden Informationen und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Nach Ihrer Schilderung verhält es sich so, daß Sie mit dem Verkäufer eine Absprache getroffen haben, wonach Sie selbst auf Kosten des Verkäufers ein Ersatzteil kaufen dürfen, da der Verkäufer Ihnen dieses Teil nicht zugeschickt hat. Diese Vereinbarung ist bindend. Sie haben daher aufgrund dieser Vereinbarung einen Anspruch auf Ersatz der Kosten für das Ersatzteil. Auf die Zusendung des Ersatzteils des Verkäufers sind Sie somit nicht mehr angewiesen.

Vor diesem Hintergrund empfehle ich Ihnen, eine Kopie der Rechnung für das Ersatzteil an den Verkäufer zu schicken. In einem Begleitschreiben sollten Sie ihn unter Fristsetzung (zwei Wochen) zum Ersatz der Kosten gemäß der Rechnung auffordern und zugleich darauf hinweisen, daß Sie kein weiteres Ersatzteil benötigen. Hierbei ist es sinnvoll, das Ende der Frist klar zu benennen (also z.B.: “bis zum 15. Mai 2009"). Sollten Sie die Kosten für das Ersatzteil nicht innerhalb der von Ihnen gesetzten Frist erstattet bekommen haben, können Sie weitergehende Schritte wie die Einschaltung eines Rechtsanwalts oder die Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens einleiten.

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben, und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Sonja Richter
- Rechtsanwältin -

Nachfrage vom Fragesteller 01.05.2009 | 20:50

Vielen dank für ihre ausführliche und fachmännische Antwort, eine frage hätte ich noch und zwar diese Absprache zwischen mir und dem Händler ist nur mündlich erfolgt nicht schriftlich, also denke ich mal wenns darauf ankommt das er es nicht mehr zugibt mit mir diese Absprache getroffen zu haben.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 04.05.2009 | 11:43

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage ergibt keine konkrete Frage.

Ihre Absprache mit dem Händler ist jedoch auch dann wirksam, wenn sie nur mündlich getroffen wurde. Allerdings müßten Sie diese im Streitfall beweisen. Es wäre also günstig, wenn Sie Zeugen zur Verfügung hätten.

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Richter
- Rechtsanwältin -

Bewertung des Fragestellers 03.05.2009 | 10:31

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kompetent und fachmännisch beantwortete Frage, die nachfrage wurde allerdings nicht mehr beantwortet."
Stellungnahme vom Anwalt:
Die Nachfrage wurde von mir nach dem Wochenende beantwortet.
FRAGESTELLER 03.05.2009 4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70509 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurze, knackige Antwort - vielen Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Wilking hat meine Frage zu 100% beantwortet und auch die Rückfrage noch bearbeitet. Was ich vor allem toll fand, dass dies alles innerhalb von zwei Stunden passierte und jetzt kommt es: An einem Sonntag! Herr Wilking, vielen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Anwalt, jederzeit wieder! ...
FRAGESTELLER