Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anschrift einer Firma

20.09.2010 10:04 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich weiss nicht genau, ob meine Frage unter Medienrecht oder Gesellschaftsrecht oder Steuerrecht fällt. Deshalb gab ich als Betreff "generelle Themen" an.

Ich bin selbständig tätig und betreibe eine kleine Agentur vom Dachgeschoss meines Hauses aus. Der Geschäftsbetrieb läuft im Grunde über Telefon, Internet und Fax. Nur hin und wieder (ca. 1-2 Mal pro Woche) kommt ein Kunde persönlich vorbei, um Unterlagen abzugeben. Die Geschäftszeiten sind auf meiner homepage angegeben.

Nun passiert es leider zunehmend, dass Kunden sich nicht an die offiziellen Geschäftszeiten halten, sondern zu jeder Tages- und Nachtzeit erscheinen. Sogar an Sonn- und Feiertagen. Da mein Büro im Wohnhaus integriert ist, passiert es durchaus, dass meine Kinder die Türe öffnen, während ich z.B. gerade unter der Dusche stehe oder anderweitig beschäftigt bin. Dann stehen die Kunden im Haus, ohne dass ich es möchte. Ich empfinde dies als extrem störend. Man kann nie sicher sein, endlich einmal Privatsphäre zu haben.

Nun überlege ich, im gleichen Ort ein Zimmer anzumieten, um dies als offizielle Adresse angeben zu können. In diesem Zimmer werde ich jedoch nicht arbeiten. Stattdessen erfolgt meine Arbeit weiter wie bisher vom Arbeitszimmer meines Hauses aus. Es wäre lediglich so, dass Kunden, die persönlich vorbei kommen wollen, sich dann an einen zuvor vereinbarten Termin halten müssten, damit sie mich dort antreffen.

Ich möchte dann diese Adresse in meinem Impressum nennen, damit eben - wie bereits erwähnt - nicht ständig jemand unangekükndigt vor meiner Haustüre steht.

Frage: ist dies rechtlich möglich ? Also dass ich meine Agentur weiter von meinem home-office aus betreibe, als offizielle Adresse jedoch die Anschrift angebe, wo ich ein Zimmer gemietet habe ?

20.09.2010 | 11:47

Antwort

von


(1)
Osterstr. 3
30159 Hannover
Tel: 0511 162 603 40
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

unter Berücksichtigung des von Ihnen getätigten Einsatzes möchte ich Ihre Frage unter Zugrundelegung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen wie folgt beantworten:

Grundsätzlich bestehen hinsichtlich der von Ihnen avisierten Verlegung des Geschäftssitzes bzw. der Einrichtung eines Büros für Kundengespräche keine Bedenken. Soweit Ihnen unter dieser Anschrift Post zugestellt werden kann und es sich nicht insoweit um eine Scheinadresse handeln würde dürften sich hier keine Schwierigkeiten ergeben.

Eine etwaige Pflicht Büroräume bzw. Geschäftsräume zu bestimmten Zeiten besetzt zu halten besteht nur in bestimmten Fällen und kann zumindest aus Ihrer Schilderung der Gesamtumstände nicht entnommen werden. Es ist daher Ihnen überlassen, ob Sie Teile Ihrer geschäftlichen Tätigkeit auch von zuhause abwickeln.

Sie gehen allerdings zutreffend davon aus, dass Sie, bei einer Verlegung des Geschäftssitzes das Impressum auf Ihrer Internetseite ändern müssen. Den Umfang des Impressums legt hierbei § 5 Abs. 1 TMG fest. So sind insbesondere Name und Anschrift, sowie Kommunikationsdaten anzugeben. Weiterhin bedarf es unter Umständen der Angabe der Umsatzsteueridentifikationsnummer. Bei bestimmten Berufsgruppen können noch weitere Angaben, wie die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde usw. erforderlich sein.
Beachten Sie allerdings, dass Sie die Verlegung des Geschäftssitzes dem zuständigen Finanzamt und den ggf. zuständigen Aufsichtsbehörden mitteilen müssen.

Sollte noch Erläuterungsbedarf bestehen, so zögern Sie nicht von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch zu machen.


ANTWORT VON

(1)

Osterstr. 3
30159 Hannover
Tel: 0511 162 603 40
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Schadensersatzrecht, Vertragsrecht, Strafrecht, Mietrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73742 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Wow, das ging alles sehr zügig. Kaum meine Frage gestellt, schon kam eine Antwort. Ich bin sehr zufrieden mit der Beratung. Ich hatte selber vorher viel recherchiert, aber nun bin ich froh über eine fachlich, kompetente Antwort ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Damit kann ich sehr gut weiterarbeiten. Fundiert und auf den Punkt gebracht. ...
FRAGESTELLER