Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.051
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anschreiben 'Betrüger, Abzocker & Blender' = Strafbarkeit


24.12.2017 18:49 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Abend,

ich habe einen Brief an jemanden geschrieben,

Dort schrieb ich:

ZITAT: "Sehr geehrte Damen & Herren, Betrüger, Abzocker & Blender "

Die Wörter Betrüger, Abzocker & Blender habe ich aber durchgestrichen (kann ich hier leider nicht darstellen, da es hier nicht angezeigt wird).

Die Betreffende Person hat nun Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt.
Ist das nun eine Beleidigung, wenn denn die betreffenden Wörter durchgestrichen sind???

MFG
24.12.2017 | 19:24

Antwort

von


74 Bewertungen
Bahnhofstr.6
32469 Petershagen
Tel: 05702 8517612
Tel: 01626947700
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Beleidigung ist der Angriff auf die Ehre einer Person durch Kundgabe von Missachtung (BGH 1, 289). Das Wort "Betrüger" gem. § 263 StGB ist sicherlich eine Tatsachenbehauptung gegenüber dem Betroffenen, die im Zweifel bewiesen werden muss. Sie haben jedoch alle Worte durchgestrichen und selbst von der Äußerung Abstand genommen. Sie sind somit gem. § 24 StGB zurückgetreten oder hatten keinen Vorsatz auf eine Beleidigung gem. § 185 StGB. Wenn kein öffentliches Interesse an der Tat besteht würde die Staatsanwaltschaft zudem auf den Privatklageweg gem. § 374 StPO verweisen.


Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Hellmich


ANTWORT VON

74 Bewertungen

Bahnhofstr.6
32469 Petershagen
Tel: 05702 8517612
Tel: 01626947700
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Vertragsrecht, Miet und Pachtrecht, Kaufrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Ich bezweifle die Richtigkeit resp. Vollständigkeit der Antwort. Konkrete Verweise auf Steuergesetze fehlen. Damit werde ich kaum weiter kommen beim Finanzamt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt konnte deutlich mehr Klarheit in einen rechtlich fuer mich schwer einzuschaetzenden Sachverhalt bringen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Obwohl das Ergebnis für den Betroffenen(den ich berate) niederschmetternd ist, hat mich der Anwalt schnell und gut beraten. MFG ...
FRAGESTELLER