Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anrechnung von Kapitallebensversicherung und Riestersparplan bei Scheidung in 2010

11.06.2009 11:57 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Frau und ich leben seit Mai 2009 getrennt und sind uns beide einig, uns sobald als möglich scheiden zu lassen. Ein Ehevertrag schließt den Zugewinnausgleich aus, jedoch nicht den Versorgungsausgleich.

Ich habe zwei Kapitallebensversicherungen, die beitragsfrei gestellt sind und bereits vor der Heirat abgeschlossen wurden.

Meine Frau und ich haben jeder einen Riestersparplan. Seit der Trennung zahlt jeder für sich weiter in die Verträge ein (Vorher aus dem gemeinsamen Topf). Die Höhe der monatlichen Beiträge ist sehr unterschiedlich (Frau ca. 20 EURO; Mann ca. 200 EURO).

Eine Scheidung wird wohl frühestens 2010 erfolgen:
- Werden die Kapitallebensversicherungen dann in den Versorgungsausgleich einbezogen?
- Wie werden die Riestersparpläne behandelt? Fallen sie in den Versorgungsausgleich?
- Ist es für mich ratsam, die hohen Einzahlungen in den Riestersparplan bis nach der Scheidung zu stoppen (nur unter dem Gesichtspunkt von Trennung und Scheidung)?


11.06.2009 | 12:31

Antwort

von


(576)
Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

1. Wenn es sich um reine Kapitallebensversicherungen handelt ohne eine Rentenversicherung, dann fällt diese nicht in den Versorgungsausgleich, sondern wäre im Zugewinnausgleich zu beachten, welcher bei Ihnen jedoch ausgeschlossen ist.

2. Die sogen. Riesterrenten fallen in den Versorgungsausgleich.

3. Rein vorsorglich sollten Sie die Beiträge heruntersetzen oder aussetzen, sofern dies für Sie nicht mit Nachteilen verbunden ist. Allerdings könnte gegebenenfalls über die ab 01.09.09 in Kraft tretende Vorschrift § 27 Versorgungsausgleichsgesetz – VersAusglG (bisher § 1587 c BGB ) eine Anpassung erfolgen unter fiktiver Berechnung das die Beiträge weitergezahlt wurden wären. Jedoch bleibt die Rechtssprechung zum neuen Gesetz abzuwarten.

Ich hoffe meine Antwort genügt Ihnen für eine erste Orientierung im Rahmen der Erstberatung und ich darf darauf hinweisen, dass meine Ausführungen auf Ihrer Sachverhaltsdarstellung beruhen.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc..


Mit vorzüglicher Hochachtung

Simone Sperling
Rechtsanwältin

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel. für Rechtsberatung: 0 90 01277 59 1 (2,59 €/Min., Mobilfunk kann abweichen)
Tel.: 0351 2699394
Fax: 0351 2699395
E-Mail: sperling@anwaltskanzlei-sperling.de
www.anwaltskanzlei-sperling.de
www.scheidung-deutschlandweit.de
www.vorsorgeverfuegungen.info








ANTWORT VON

(576)

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel: 0351/2699394
Tel: 0900 1277591 (2,59 €/. ü , )
Web: http://www.anwaltskanzlei-sperling.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Verkehrsrecht, Fachanwalt Arbeitsrecht, Inkasso, Fachanwalt Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90754 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Super schnelle Antwort, sehr verständlich und freundlich! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
So weit es auf einer solchen Plattform geht, wurde mir eine sehr gute Zusammenfassung der Sachlage geliefert. Ich nehme an, dass Einschätzungen zu Erfolgsaussichten und damit die Frage nach Sinn oder Unsinn eines weiteren Vorgehens ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnell und gut! ...
FRAGESTELLER