Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anrechnung von Bafögnachzahlung

| 23.02.2009 19:57 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Mein Sohn 22 Jahre hat im Oktober 2008 Bafög beantragt. Jetzt hat er im Januar eine Nachzahlung von 585 Euro bekommen.Mit der Bafögzahlung vom Januar und Kindergeld hatte er im Januar insgesamt
585 + 195+ 164= 944 Euro.Ich schulde meinem Sohn anteilig monatlich 112 Euro Unterhalt, wurde von der Anvältin meines Sohnes berechnet.
Jetzt meine Frage.Da Bafög ja Einkommen ist.Bin ich meinem Sohn für den Monat Januar Unterhalt schuldig .Seine Anwältin meint laut
§ 394 BGB: Keine Aufrechnung gegen unpfändbare Forderung wäre eine Aufrechnung nicht möglich.
Danke im voraus Gruß Lammpie

23.02.2009 | 21:04

Antwort

von


(94)
Stettiner Str. 106
40595 Düsseldorf
Tel: 0176-43025411
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

unabhängig von § 394 BGB: Keine Aufrechnung gegen unpfändbare Forderung schulden Sie den Unterhalt auch für den Monat Januar. Bei dem Betrag von 585 Eur handelt es sich um Einkommen für die Monate Oktober bis Dezember, das allerdings erst im Januar zugeflossen ist.

Ich gehe dabei davon aus, das die Berechnung des Unterhaltsanspruches Ihres Sohnes sowohl laufendes Bafög, wie auch Kindergeld berücksichtigt.

Mit freundlichem Gruss
Lausch
- Rechtsanwältin -


Bewertung des Fragestellers 23.02.2009 | 22:21

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Die Antwort hat mir sehr geholfen Danke

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Gabriele Lausch »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 23.02.2009
4,8/5,0

Die Antwort hat mir sehr geholfen Danke


ANTWORT VON

(94)

Stettiner Str. 106
40595 Düsseldorf
Tel: 0176-43025411
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Sozialrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht