Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anklageschrift wegen Straftat im europäischen Ausland vor dreei Jahren

05.01.2013 11:10 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Hallo, wieder einmal hab eine drängende Frage.
Vor zwei Jahren hielt ich mich in Portugal auf und hatte einen schwierigen 14 jährigen Jugendlichen in 1:1 Betreuung dabei. Für ein paar Monate kam mein damals 28 jähriger Sohn dazu. Die beiden verstanden sich gut und machten aber auch viel Schmarrn.
Nun kommt eine Mitteilung, dass sie angeblich am 01.01.10 ein Auto genommen haben sollen und damit einen Unfall gebaut, was beide abstreiten.
Mein Sohn ist im März 2010 nach Deutschland zurück und ich mit dem Jungen im Dezember 2010.
Es gab bisher schon Anfragen der dortigen Polizei, aber keine wirklichen Aktivitäten, da es scheinbar auch keine Zeugen für den Vorwurf gibt.
Ich bin nun sehr verunsichert, dass nach drei Jahren nun eine - wie ich es verstehe Anklage gekommen ist (es ist in portugiesisch und diese Amtssprache ist noch schwieriger wie die Sprache selbst), die gegen beide noch am 21. Dezember 12 abgeschickt (heute am 05.01.13) wurde. Frage mich auch, ob das mit einer Verjährung zu tun hat.
Meine Frage ist nun, wie man/ich/mein Sohn ab besten damit umgehen sollte.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Leider kann ich aus der Ferne nicht nachvollziehen, was genau vorgeworfen wird.

Ich gehe zunächst nicht davon aus, dass die Anklage wegen der drohenden Verjährung erfolgt. Diese beträgt nach portugisischem Strafrecht wenigstens 5 Jahre.

Sie sollten sich einen auf das portugisische Strafrecht spezialisierten Anwalt suchen.

In keinem Fall sollten Sie bzw. die Kinder selbstständig eine Einlassung vornehmen. Dies kann eine vernünftige Verteidigung erheblich erschweren. Eine Reaktion auf die Anklageschrift sollte erst nach Rücksprache mit einem Anwalt erfolgen.

Grundsätzlich sollte hier eine Verurteilung schwierig werden, da nach Ihren Angaben keine Zeugen vorhanden waren. Der Schuldnachweis sollte in diesem Fall nicht gelingen. Dies kann aber nur eine grobe Einschätzung sein.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Andre Stämmler, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71546 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurze und zielführende Ersteinschätzung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank an Herr Frischhut. Die Aussage war schnell und klar verständlich. Es hat uns sehr weitergeholfen. Wir können Herrn Frischhut unbedingt weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute Darstellung und Aufgliederung der Rechtslage, Berechnung von Kosten sowie äußerst hilfreiche Tipps. Das hatte ich nicht so erwartet und dafür volle Punkte!! Ich empfehle diesen Anwalt auf jeden Fall weiter! Vielen ... ...
FRAGESTELLER