Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Angebot für Fenster-Auftragsbestätigung 7000 Euro teurer


10.07.2007 19:19 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



Wir haben mit einer Zimmerei ein Holzhaus gebaut. Von einer Fensterfirma wurde zunächst nach dem Bauplan des Architekten ein Angebot für Holzfenster erstellt. Jedes Fenster (32 Stück)wurde im Angebot mit Maßen und Preis aufgelistet. Der Gesamtpreis von 42000 Euro war o.k. und die Festerfirma hat den Auftrag erhalten.
Anschließend wurden die Werkspläne für die Fenster erstellt, die von uns genehmigt werden mußten. Die technische Freigabe war schon erteilt und die Fenster befanden sich schon in der Produktion, als uns die Auftragsbestätigung zugesandt wurde. Danach waren die Fenster plötzlich 7000 Euro teurer. Die Fensterfirma gibt nun an, die Fenster nach den Werksplänen der Zimmerei erstellt zu haben und danach seien fast alle Fenster größer geworden und somit teurer.
Ist diese Preiserhöhung gerechtfertigt, zumal darüber vor Auftragsbestätigung nicht neu verhandelt wurde?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter(r) Fragender,

prinzipiell hat sich die Firma an das Angebot zu halten, es sei denn, Sie haben selbständig Veränderungen vorgenommen und diese dann auch genehmigt.

Das Angebot basierte auf Grundlage der Architektenplanes.
Nun wäre zu prüfen, ob die Fenstermaße nun tatsächlich abwichen und wer dieses verursacht hat.

Dies wäre wohl derjenige gewesen der den Werksplan erstellt hat.

Ich gehe davon aus, dass Sie Verbraucher sind. Dann hätten sie darauf hingewiesen werden müssen, sowohl von dem Ersteller des Werksplanes als auch der Firma, dass eine Abweichung vom Grundangebot und den Maßen vorliegt und dass höhere Preise auf Sie zukommen - zumal die Kosten doch erheblich sind.

Ist es richtig, dass Sie hiervon nichts wussten und es auch an den Plänen nicht gesehen haben, dass die Maße nicht stimmen?

Ich bitte daher in der Nachfragefunktion diese Fragen zu beantworten.

Ich hoffe, Ihnen ersteinmal weitergeholfen zu haben.

Ich denke jedoch auch, dass ein Beantwortung ohne Vorlage des Angebotes und der Pläne nur pauschal erfolgen kann. Sollten Sie jedoch weitere rechtliche Beratung ggf. auch für ein weiteres Vorgehen benötigen, können sie mich gerne per Mail oder Telefon kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter



Nachfrage vom Fragesteller 10.07.2007 | 20:09

Es wurden Werkspläne von den Fenstern erstellt, die von uns genehmigt wurden. Darin waren die geänderten Fenstermaße angegeben. Eine dadurch entstehende Preiserhöhung der Fenster wurde nicht vereinbart. Erst in der schriftlichen Auftragsbestätigung waren die neuen Preise der Fenster angegeben. Zu diesen Zeitpunkt waren die Fenster bereits in Produktion.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.07.2007 | 11:29

prinzipiell hätte die Auftragsbestätigung Ihnen vor der Produktion zugesandt werden müssen, gerade vor dem Hintergrund, dass eine enorme Kostensteigerung erfolgt. Bitte widersprechen Sie unverzüglich dieser Auftragsbestätigung, da diese als neues Angebot gesehen werden könnte.

Des weiteren bleibt es dabei: Sie haben zwar die Maße gesehen, aber dass diese mit derart hohen Kosten verbunden war, wussten Sie nicht und man hätte sie darauf hinweisen müssen.

Falls die Firma auf Ihrer Forderung weiter besteht, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60139 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Ich habe mich jetzt zum ersten Mal bei Frag-einen-Anwalt.de beraten lassen und bin damit recht zufrieden. ...
FRAGESTELLER