Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anfangsvermögen - Endvermögen bei Scheidung

30.03.2017 16:17 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Zusammenfassung: Zur Berechnung von Zugewinn.

Ich lebe im Scheidungsjahr. Meine Frau hatte kein Anfangsvermögen,
ich hatte ein Haus, das verkauft wurde. Nach Heirat haben wir mit dem
Geld von dem Verkauf ein neues Haus gebaut.
Wenn wir das jetzige Haus verkaufen, kann ich dann den Betrag
meines ersten Hauses als mein Anfangsvermögen angeben und der
Betrag wird bei Scheidung berücksichtigt?

Dank für Antwort.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1.
Anfangsvermögen ist das Vermögen, das ein Ehegatte nach Abzug von Verbindlichkeiten bei Eintritt des Güterstandes gehört (§ 1374 Abs. 1 BGB).

Endvermögen ist das Vermögen, das einem Ehegatten nach Abzug der Verbindlichkeiten bei der Beendigung des Güterstandes gehört (§ 1375 Abs. 1 BGB).

Zugewinn ist nach § 1373 BGB der Betrag, um den das Endvermögen eines Ehegatten das Anfangsvermögen übersteigt.

2.
Ihr Anfangsvermögen ist daher das "alte" Haus. Das bleibt auchso, wenn das jetzige Haus verkauft wird. Der Wert des "alten" Hauses wir bei der Berechnung des Zugewinns als Ihr Anfangsvermögen berücksicht.

Ihre Frage kann daher eindeutig mit ja beantwortet werden


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68367 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetente und schnelle Antwort, klar verständlich. Hat mir weitergeholfen für meinen weiteren Entscheidungsprozess. Vielen Dank an den Experten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Zu 100 % ausführliche und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort war sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER