Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anerkennung eines ausländischen Ehevertrag

23.01.2014 12:45 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Anerkennung eines russischen Ehevertrages in Deutschland.

Ich möchte gern wissen, ob ein in Russland bzw. in einem russichen Konsulat abgeschlossener notarieller Ehevertrag in Deutschland gültig und wirksam ist (angenommen dass ein inhaltlich gleicher deutscher Ehevertrag wirksam ist und beide Vertragsparteien die Vertragssprache frei beherrschen).
23.01.2014 | 13:44

Antwort

von


(428)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender!
Vielen Dank für Ihre Anfrage.Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung der Frage auf Ihren Angaben beruht. Durch Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Zu Ihrer Frage:
Ist ein in Russland bzw. in einem russichen Konsulat abgeschlossener notarieller Ehevertrag in Deutschland gültig und wirksam (angenommen dass ein inhaltlich gleicher deutscher Ehevertrag wirksam ist und beide Vertragsparteien die Vertragssprache frei beherrschen)?

Ein Ehevertrag muss, damit er Anerkennung findet, in jedem Fall den Vorschriften des Staates, nach denen er geschlossen wurde, genügen. Er muss zunächst sämtliche formellen Anforderungen erfüllen. In Deutschland wäre dies u.a. der Gang zum Notar. Welche formellen Anforderungen an einen solchen Vertrag nach russischem Recht bzw. in Russland zu stellen sind, ist hier nicht bekannt.

Des weiteren müssen die im Vertrag enthaltenen materiellen Regelungen wirksam geschlossen worden sein.

Sind dann formelle und materielle Bestimmungen eingehalten, so hat ein Vertrag nach russischem Recht sowohl in Russland als auch in Deutschland Bestand.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Wibke Türk, Rechtsanwältinse oder den im Portal hinterlegten Kontaktdaten.

Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin Wibke Türk

ANTWORT VON

(428)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73794 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr geehrte Frau Holzapfel, Danke !!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Anwalt, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Sie haben mir damit sehr geholfen, weil Ihr Text ausführlich und sehr gut verständlich ist. Ich konnte ihn sofort so an meinen Mieter abschicken. Mit freundlichen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Rückantwort, klar und präzise. Weiterempfehlung. ...
FRAGESTELLER