Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Altes Auto an Händler verkauft, Vertrag geschlossen, wird nicht abgeholt

| 15.08.2012 18:24 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


19:02
Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich habe ein neues Auto gekauft.

- Das Alte Auto wurde am 13.8.12 abgemeldet und so einen Autohändler angerufen (die Kärtchen die es da immer gibt)
- Der hat einen Kollegen geschickt, der sich das Auto angesehen hat und
auch gleich den Kaufvertrag (700€) unterschrieben.
- Vertrag wurde von mir und Ihm unterschrieben, Adressdaten sind die vom Händler
- Der Kollege wollte es gestern abholen, der Vertag wurde am Montag(13.8.12) geschlossen.
- Jetzt ist der Kollege abgehauen nach Polen und holt das Auto nicht ab
- Der Chef sagt, ich kann das Auto weiterverkaufen, er wills nicht haben
und was sein Kollege so macht ist halt Sch.... und er hätte ja 4 Wochen
Zeit um vom Kaufvertrag zurückzutreten

- Ich bin der Meinung,wir haben einen Rechtsgültigen Vertrag der besagt, daß ich das Auto
nicht weiterverkaufe und er es kauft und abholt

Wenn ich das Auto nun anderweitig verkaufe, was kann ich tun, damit er
nicht nachher kommt und das (nicht mehr vorhandene)Auto einklagen kann?

Im Vertrag seht die Adresse des Händlers und nicht die des Kollegen,
der Kollege hat i.A. Unterschrieben.

Am Telefon meinte der Händler gestern, daß wenn er (Kollege) das Auto biss heute nicht abholt, kann ich es weiterverkaufen, er hat kein Interesse.

Ich bin morgen bis Anfang September im Urlaub und daher nicht erreichbar

Was kann ich tun, damit er mir nichts mehr anhaben kann,
wenn ich das Auto nach meinem Urlaub weiterverkaufe?
Reicht die mündliche Zusage des Chefs, das er vom Vertrag zurücktritt?

Ich würde gerne was schriftliches aufsetzen, damit ich was
in der Hand habe.

Was kann ich tun und die kann das aussehen?

Vielen Dank!
15.08.2012 | 18:48

Antwort

von


(2091)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Herr F.,

wenn der Flüchtige den Vertrag lediglich i.A. unterschrieben hat, ist der Vertragspartner dann auch der Händler. Der Flüchtige hat somit keine eigenen Ansprüche.

Sie sollten dem Händler schriftlich per Einschreiben und Rückschein eine Frist zur Abholung setzen, die dann nach Ihrem Urlaub enden kann (Mindestfrist 10 Tage). Wenn Sie in dieser Zeit im Urlaub sind, stellen Sie nur sicher, dass jemand anderes die eventuelle Übergabe machen kann.

Wenn der Händler das Auto nicht abholt, wovon auszuehen ist, können Sie das Fahrzeug nach Ablauf der Frist regulär verkaufen.


Nachfrage vom Fragesteller 15.08.2012 | 18:55

Sehr geehrter Herr Hoffmeyer,

vielen Dank für die schnelle Beantwortung und daß Sie mir sogleich meine nächste Nachfrage beantwortet haben, nämlich wie die Fristsetzung schriftlich aussehen könnte.

Der Händler wird ganz sicher das Auto nicht kaufen, das hat er ja schon mündlich bestätigt.

Ich werde heute Abend noch etwas aufsetzen und dies Ihnen dann zur kurzen Durchsicht per Email senden.

Viele Grüße und bis dann.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.08.2012 | 19:02

Sehr geehrter Herr F.,

gerne.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer
Rechtsanwalt

Ergänzung vom Anwalt 15.08.2012 | 18:50

Schreiben Sie bitte noch in den Brief, dass Sie vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn er das Auto innerhalb der Frist nicht abholt.

Gern können Sie mir ein Msuter zusenden, dass ich mir dann heute, spätestens morgen anschaue und Ihnen noch einmal Bescheid gebe.

Schicken Sie mir dies bitte direkt per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 15.08.2012 | 22:47

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Gute und direkte Antwort ohne Umschweife und noch persönlich mein aufgesetztes Schreiben kontrolliert. Besser geht es nicht.
Sehr zu empfehlen, gerne wieder."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 15.08.2012
5/5,0

Gute und direkte Antwort ohne Umschweife und noch persönlich mein aufgesetztes Schreiben kontrolliert. Besser geht es nicht.
Sehr zu empfehlen, gerne wieder.


ANTWORT VON

(2091)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen