Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Alternativ-Formulierung

| 14.03.2011 11:02 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Guido Matthes


Habe nach der Beendigung meines Arbeitsverhältnisses ein Arbeitszeugnis erhalten. Die Formulierungen sind etwas anders als gewohnt, daher meine Frage. Der Arbeitgeber hat meine Leistungen wie folgt bewertet: Frau XY konnte die an sie gestellten Anforderungen stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllen. Frage: Ist diese Beurteilung zweifelsfrei eine gute Beurteilung, oder gibt es wegen der gewählten Formulierung Zweifel an der Leistung des Mitarbeiters?

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre gestellte Frage beantworte ich wie folgt:

Bei der von Ihnen zitierten Leistungsbewertung handelt es sich nach der üblichen Notenskala um eine Bewertung mit "gut"; vgl. z.B. LAG Hamm, Urteil 13.02.1992, Az.: 4 Sa 1077/91.

Zweifel an der Leistung des Mitarbeiters bestehen hier nicht, da es sich um eine gängige Standardformulierung handelt.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten hilfreichen Überblick in der Sache verschafft zu haben. Ich weise darauf hin, dass die Beantwortung Ihrer Frage ausschließlich auf Grundlage Ihrer Schilderung erfolgt. Die Antwort dient lediglich einer ersten rechtlichen Einschätzung, die eine persönliche und ausführliche Beratung durch einen Rechtsanwalt in den seltensten Fällen ersetzen kann. Das Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben kann möglicherweise zu einer anderen rechtlichen Beurteilung führen. Eine endgültige Einschätzung der Rechtslage ist nur nach umfassender Sachverhaltsermittlung möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 14.03.2011 | 13:05

Zweifelsfrei ist die Formulierung "stets zur unserer vollen Zufriedenheit" die Bewertung guter Arbeitsleistungen. Unklar war mir jedoch, ob sich wegen der Wortwahl "KONNTE die an sie gestellten Anforderungen stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllen" anstelle der üblicherweise verwendeten Formulierung "HAT die an sie gestellten Anforderungen stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt" eine zusätzliche Verklausulierung dahinter verbirgt.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.03.2011 | 13:28

Sehr geehrter Fragestellerin,

es gibt keinen Grund, zwischen diesen beiden Formulierungen eine Unterscheidung zu machen. Beide Formulierungen sind üblich, ebenso wie noch alternativ "Sie arbeitete stets zu unserer vollen Zufriedenheit". Maßgeblich an der Formulierung ist ausschließlich die Angabe "stets zu unserer vollen Zufriedenheit".

Eine Verklausulierung zwischen "konnte" und "hat" ist mir in meiner Praxis noch nicht bekannt geworden, wird in der gängigen Literatur nicht erwähnt und dürfte auch sicherlich nicht von einem Leser des Zeugnisses angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 14.03.2011 | 13:36

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 14.03.2011 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71558 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und klare Antwort! Hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Es wurde mir verständlich alles erklärt - bin bestens zufrieden und würde diese Art von Beratung gerne bei nächster Gelegenheit wieder nutzen. Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell, kompetent und verständlich. Ich bin sehr zufrieden . Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER