Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Änderungen des Grundbuchs durch Mehrheitsbeschluss?

| 30.07.2010 11:06 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Mydlak


Guten Tag.
Im Grundbuch ist eingetragen:
Die Aufteilung geschieht wie folgt:
1/3-tel Miteigentumsanteil, verbunden mit Sondereigentum an der Wohnung 2 sowie das Sondernutzungsrecht an dem befestigten KFZ- Stellplatzes Nr. 2 des Aufteilungsplanes sowie das Nutzungsrecht an der im anliegenden Lageplan grün eingezeichneten Fläche des Flurst. …

Bitte um Beantwortung folgender Frage:
Kann durch Mehrheitsbeschluss (2* Zustimmung – 1* Ablehnung durch Eigentümer), das im Grundbuch eingetragene Nutzungsrecht entzogen bzw. beschränkt werden? Es soll ein Teil der Fläche (siehe bitte oben ...Lageplan grün) für einen gemeinschaftlich nutzbaren Parkplatz ausgewiesen werden.
Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

auf der Grundlage der in der Anfrage erteilten Information beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Vorbehaltlich einer anderen Regelung in der Teilungserklärung - die mir nicht vorliegt - kann das Nutzungsrecht nicht durch Mehrheitsbeschluss entzogen werden. Es bedürfte einer Vereinbarung aller Wohnungseigentümer. Dem betroffenen Eigentümer dürften zudem Ersatzansprüche zustehen.

Mit freundlichen Grüßen
Mydlak
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 30.07.2010 | 13:09

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und klare Aussage. Vielen Dank!"