Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Änderung Erbvertrag bei Wohneigentum

02.05.2010 17:33 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Anbau ans Wohnhaus (Einfamilienhaus) auf elterlichem Grundstück, per Notarvertrag als Eigentumswohnung (jetzt Gemeinschaftsgrundstück mit gemeinschaftlicher Nutzung des Gartens, der Garage, Lagerraum etc.) im Grundbuch eingetragen.
Erbschaftsvertrag der Eltern: Alleinerbe des Einfamilienhauses ist der Sohn bzw. bei nicht Antritt des Erbes die Enkelkinder.
Es soll nun eine Erbvertragsänderung durchgeführt werden, der Sohn bzw. seine Kinder sollen Alleinerbe bleiben, das Einfamilienhaus soll jedoch nicht verkauft bzw. vermietet werden können. Durch diese Änderung soll mein Wohneigentum geschützt werden und durch eine Gemeinschaftsordnung der allgemeine "Ablauf" geregelt werden. Was ist dabei zu beachten?
02.05.2010 | 20:37

Antwort

von


(940)
Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Ein Vertrag kann nur geändert werden, wenn die Vertragsparteien dies einvernehmlich regeln können. Ansonsten lässt sich eine einseitige Vertragsänderung meist nicht realisieren.

In Ihrem Fall müssen also die Eltern den Erbvertrag gemeinsam und vor allem auch notariell ändern.

In dem Vertrag kann dann dem Erben auferlegt werden, dass das Haus nicht verkauft und vermietet werden darf. Solche Auflagen sind durchaus möglich.


Rechtsanwalt Steffan Schwerin

ANTWORT VON

(940)

Golmsdorfer Str. 11
07749 Jena
Tel: 036412692037
Web: http://www.jena-rechtsberatung.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80467 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Sachverhalt richtig erfasst, auf Lösungsmöglichkeiten hingewiesen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super!! Sehr zufrieden!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr gute und klar argumentierte Antwort. ...
FRAGESTELLER