Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ändern sich die Unterhaltszahlungen bei Eintritt der Rente?


06.09.2005 18:19 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



seit meiner Scheidung bezahle ich an meine EX-Frau jeden Monat einen gewissen Beitrag. Zur Berechnung dessen hat man damals auch die Rentenanteile hinzugezogen.
Frage: Ich bin nun 61 Jahre alt, werde nun die Altersteilzeit beantragen und somit wohl ab 2008 nicht mehr praktisch arbeiten. Wenn ich dann nach der Altersteilzeit die Rente bekomme, bleibt dann der Betrag, welcher meine EX-Frau monatlich erhält, gleich hoch?
Bitte um Rückinformation.
Vielen Dank im Voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


die Unterhaltszahlungen richten sich nach nach dem TATSÄCHLICHEN anrechenbaren Nettoeinkommen.

Da dieses sich reduzieren wird, wird auch der von Ihnen zu zahlende Unterhalt (unter Berücksichtigung des dann geänderten Selbstbehaltes) sich ändern.

Hierzu bedarf es dann aber einer völligen Neuberechnung. Da dieses Forum nur der ersten Orientierung dient (siehe Button "Hilfe"), kann man nur dringend dazu raten, dann einen Kollegen mit der Neuberechnung zu beauftragen (dieses kann selbstverständlich auch über unser Büro erfolgen), da dazu genaue Zahlen erforderlich sind.

Beachten müssen Sie, dass ein ev. bestehender Unterhaltstitel dann unbedingt einer Abänderung bedarf.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER