Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Accountlöschung - trotzdem zur Zahlung verpflichtet?

08.08.2013 15:38 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth


Zusammenfassung: Löschung eines Accounts

Ich hab folgende Frage: Ich hab im letzten jahr einen Internetseitenbetreiber mehrfach dazu aufgefordert per e-mail meinen Account zu löschen da ich selber nicht finden konnten wo und wie man ihn löscht und auch nicht wie man die dazugehörige premium-mitgliedschaft löscht.

meine frage ist nun kommt diese mehrfachaufforderung zur löschung des accounts unter angaben von gründen u.a. der nichtnutzung und des nichtgebrauchs des accounts einer kündigung gleich und bin ich da noch zur zahlung verpflichtet?

Einsatz editiert am 08.08.2013 15:47:22

Einsatz editiert am 08.08.2013 15:49:29

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Wenn sich aus der von Ihnen beschriebenen Aufforderung ergibt, dass Sie neben der Löschung des Accounts auch das Vertragsverhältnis beenden wollen, läge in der schriftlichen Aufforderung zur Account-Löschung auch eine Kündigung.

Das würde jedenfalls nach meiner Auffassung insbesondere dann gelten, wenn der jeweilige User keinen Hinweis darauf erhält wie er seine Premium-Mitgliedschaft löschen/kündigen kann.

Vielleicht mögen Sie mir per E-Mail mitteilen, um welche Webseite es sich konkret handelt.
Aus Datenschutzgründen sehen Sie bitte davon ab, die Internetseite auf diesem Portal zu posten.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.
Für eine kostenlose Rückfrage stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse.




Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Rechtsanwaltskanzlei K. Roth
info@kanzlei-roth.de
www.kanzlei-roth.de
http://www.kanzlei-roth.de/kontakt.php
Tel. 040/317 97 380
Fax: 040/31 27 84
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68300 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Frage wurde zügig und kompetent beantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank! Die Antwort hat mir sehr weitergeholfen und war in den Gesprächen mit dem Autohaus sehr nützlich! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Umgehende, sehr klare und hilfreiche Antwort! Hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER