Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abwehr Forderung nach § 34 I RVG wegen Nicht- bzw. Falschberatung / Erstberatung

18.05.2014 10:52 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von


12:05
Suche Anwalt für o.g. Angelegenheit mit Erfahrung.
Raum/ Zulassung Augsburg wäre gut (kein muss).
Ggfls. Rechtsvetretung erwünscht. Streitwert unter
600€.
18.05.2014 | 11:51

Antwort

von


(99)
Bleichstraße 6
60313 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 / 40 03 18 45
Web: http://www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


ich bin bundesweit tätig und kann Sie gegebenenfalls bei Ihrem Anliegen unterstützen.

Bitte nutzen Sie die hier hinterlegten Kontaktinformationen, um sich mit mir in Verbindung zu setzen. Die Kontaktdaten erreichen Sie mit einem Klick auf meinen Namen bzw. mein Profil. Sie können mir auch bereits die vorhandenen Unterlagen zu senden. Die Gebühren für die außergerichtliche / gerichtliche Vertretung bei Ihrem Anliegen richten sich nach dem Gegenstandswert (§ 23 RVG, hier nach Ihren Angaben unter € 600,00). Bei einem Gegenstandswert von € 600,00 betragen die Kosten der außergerichtlichen Vertretung € 124,00 netto zzgl. 19 % USt.

Mit freundlichen Grüßen,


Christian Schilling
-Rechtsanwalt-


Rechtsanwalt Christian Schilling

Nachfrage vom Fragesteller 18.05.2014 | 12:00

Sehr geehrter Herr Schilling

ich nehme Ihr Angebot an, vorausgesetzt Sie können dem Gericht bis
23.5. ein erstes Schreiben (AG Augsburg) zu kommen lassen. Um Frist-
verlängerung wurde vorgestern bereits gebeten UND ich Ihnen heute NACHT bzw. morgen früh alle Unterlagen gescannt zu kommen lassen
kann.

Bitte; wohin kann ich die ca. 150 Euro Gebühren überweisen?

Beste Grüße

K.H. Vogel
Augsburg

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.05.2014 | 12:05

Sehr geehrter Fragesteller,


ich darf nach den Bedingungen des Plattformbetreibers hier keinerlei Kontaktinformationen hinterlassen. Daher möchte ich Sie bitten, auf meinen Namen zu klicken, der rechts angezeigt wird. So gelangen Sie zu meinem Profil, wo Sie u.a. auch meine E-Mail-Adresse finden.

Per E-Mail können wir gerne die weitere Vorgehensweise besprechen.

Mit freundlichen Grüßen,


Christian Schilling
-Rechtsanwalt-

ANTWORT VON

(99)

Bleichstraße 6
60313 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 / 40 03 18 45
Web: http://www.businesslawfrankfurt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Autokaufrecht, Handelsrecht, Transportrecht, Versicherungsrecht, Kapitalanlagenrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70599 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort - kurz und verständlich mit klaren Handlungsanweisungen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für einen überschaubaren Betrag bekam ich eine erste Einschätzung über die Erfolgsaussichten, die mich davon überzeugt hat, die Sache weiter zu verfolgen. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell, freundlich und kompetent. ...
FRAGESTELLER