Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abtretungder Schulden von Bruder zu Bruder


11.02.2007 03:28 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Schweizer



hallo
Ich habe 1997 ein haus gekauft.
Da die bank sagte sie wolle zwei persohnen als sicherheit,
habe ich meinen bruder mit in den kreditvertrag reingenommen.
Im grundbuch steht er auch drinn.
damals wurden insgesammt 380.000 euro in drei krediten von der bank genommen.
Derzeitiger kontostand 311.000 euro.
Jetzt will ich dass alles umfinanzieren und alles auf mich schreiben lassen.
Ich gebe natürlich meinen bruder kein geld er tritt nur die grundschuld ab und ich stehe alleine da bei der bank und im grundbuch.
Dass haus wurde am 30.07.1997 gekauft und die umfinanzierung wird am 01.03.2007 gemacht.
Die umfinanzierung mache ich aus wirtschaftlichen gründen.Da es sehr viel kostet mit damals 6,85 % Zinsen jeden monat
Meine Fragen:
1.Muss mein Bruder irgendwelche steuern zahlen obwohl kein geld an ihn gezahlt wird ? er ja nur dabei war damit die bank ruhig ist.
2.Mit welchen kosten muss ich rechen? (grundbuchumänderung Notar, Erwerb ?? und so weiter )
Sehr geehrter Herr,

im Rahmen einer Erstberatung beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

1.)
Die Umschreibung des Grundstücks auf Ihren Namen unterliegt der Grunderwerbsteuer. Eine Steuerbefreiung kommt insoweit nicht in Betracht, da Geschwister nicht unter die Verwandten in gerader Linie fallen; sie sind in der Seitenlinie miteinander verwandt.
Die Steuer in Höhe von 3,5 % bemisst sich nach dem Wert der Gegenleistung, hier also nach dem Wert der Umfinanzierung. Steuerschuldner sind Sie und Ihr Bruder als Gesamtschuldner.

2.)
Die Kosten für die Leistungen des Notars und für das Grundbuchamt sind gesetzlich festgelegt. Hier können Sie erfahrungsgemäß ungefähr 1,6 % des Umschreibungswertes einkalkulieren.

Ich hoffe, Ihnen eine hilfreiche erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und weise auf die kostenlose Nachfragefunktion hin.
Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Einstweilen verbleibe ich

mit besten Grüßen
RA, Dipl.-Fw. Schweizer

E-Mail: reinhard.schweizer@gmx.net

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER