Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
490.902
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abstand Haselnuss


| 21.04.2018 17:57 |
Preis: 48,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von



Guten Tag
Ich wohne in Baden-Württemberg innerorts. Im Abstand von 2.5m zu unserem Grünstück steht seit ca 7 Jahren eine inzwischen 5m grosse Haselnuss, die uns immer mehr die Sonne wegnimmt. Die Haselnuss wächst nach wie vor. Darf die Haselnuss so nahe an meinem Grundstück stehen? Wie hoch darf sie werden, bevor sie geschnitten werden muss? Das Landesrecht BW habe ich gelesen; jedoch nichts spezifisches zu Haselnuss gefunden.
Danke
22.04.2018 | 08:43

Antwort

von


652 Bewertungen
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Der Abstand des Haselnussstrauchs als sonstiges Gehölz im Sinne von Par. 16 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 NachbarRG ist, da das Gesetz 2 Meter verschreibt, eingehalten.

Allerdings darf eine Höhe von 4 Metern dann nicht überschritten werden. Gemäß Par. 16 Abs. 3 NachbarRG haben Sie einen Anspruch auf Verkürzung - allerdings erst ab dem 01.10.2018.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 22.04.2018 | 10:52

Guten Tag
Bezieht sich die maximale Höhe von 4m auf vor oder nach Rückschritt? D.d., muss ich bei oder auf 4m zurück schneiden ?
Danke

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.04.2018 | 11:27

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Die maximale Höhe darf nicht überschritten werden, weshalb ab 4,01m ein Anspruch auf Kürzung besteht. Wenn dieser Anspruch ausgeübt wird, ist zumindest auf 4,00m zu kürzen, wobei eine beliebige Unterschreitung der Maximalhöhe natürlich zulässig ist.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 24.04.2018 | 07:33


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Böhler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 24.04.2018
5/5.0

ANTWORT VON

652 Bewertungen

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht