Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abo Kündigen

20.08.2019 12:57 |
Preis: 48,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Evgen Stadnik


Seit ca.einem Jahr habe ich ein Abo und komme da nicht mehr raus.Habe es mit E-mail versucht,bekomme keine Antwort.Jeden Monat werden mir von meiner Visakarte 69,90 abgezogen.
Der Sitz ist in New Lotus Web Limited
World Trade Center
1st Floor - Unit 1.02 Suite 253
6 Bayside Road
GX11 1AA - Gibraltar
Ich weiß nicht mehr weiter,würde mich freuen ,wenn sie mir weiterhelfen könnten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie sollten an die Firma unter Angabe Ihres Namens und der Kundennummer folgendes Schreiben aufsetzen, dass Sie per e-mail und ggf. nochmal per Fax übersenden.

"Hiermit fechte ich den vermeintlichen Vertrag (Vertrags, bzw. Kundennummer) wegen arglistiger Täuschung, bzw. aufgrund des Irrtums an.

Hilfsweise widerrufe ich den Vertrag aufgrund der fehlenden Widerrufsbelehrung.

Höchst vorsorglich kündige ich das Vertragsverhältnis fristlos, ggf. zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Es wird Ihnen ausdrücklich untersagt weitere Beträge von meinem Konto einzuziehen, weshalb ich die Ihnen erteilte Lastschrifteinzugsermächtigung entziehen."

Es empfiehlt sich das Schreiben handschriftlich zu unterschreiben.

Sollte die Firma weiterhin Abbuchen, können Sie die Abbuchungen stornieren.

Ich darf Sie allerdings darauf hinweisen, dass aufgrund der sehr oberflächlichen Informationen es nicht ersichtlich ist, ob Sie jegliche Leistungen beziehen oder bezogen haben bzw. ob es sich um eine sog. Abofalle gehandelt hat.

Abschließend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Antwort, basierend auf Ihren Angaben, lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70521 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und sehr kompetente Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat meine Fragen sehr gut verständlich und ausführlich beantwortet und war sehr freundlich. Ich kann den Anwalt weiterempfehlen und werde mir überlegen, ob ich ihn für den noch zu bearbeitenden Rest dieser Klage engagiere, ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Kurz, verständlich und zügig ...
FRAGESTELLER