Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abmeldung der Heimadresse


23.03.2007 15:42 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Grema



Ich lebe in Scheidung seit Sept.letzten Jahres.Es wurden schon einige Fragen von Ihnen beantwortet.
Nun zu meiner neuen Frage:"Ich möchte meinen Mann gerne abmelden,weiß aber die neue Adresse von Ihm nicht".
Wenn ich Ihn abmelde,werde ich dann sofort in die Lohnsteuerklasse
Eins eingestuft, oder erst wenn die Scheidung Rechtskräftig ist.
Habe ich mit der Abmeldung Nachteile, oder Vorteile ?

MfG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Informationen erlaube ich mir, Ihre Frage wie folgt zu beantworten:

Wenn Sie die neue Adresse Ihres Mannes herausfinden möchten, können Sie eine Anfrage an das Einwohnermeldeamt des Ortes richten, in dem Sie bisher zusammen gewohnt haben (Kosten: ca. 15 €). Ab- und Anmelden hätte sich Ihr Ex-Ehemann bereits selber müssen. Hat er dies nicht getan, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar.

Aus steuerrechtlicher Sicht sind weder das Datum der Abmeldung, noch die Rechtskraft der Scheidung relevant. Entscheidend ist der Zeitpunkt der Trennung der Eheleute. Mit 1. Januar des auf die Trennung folgenden Jahres erfolgt die Besteuerung nach der Grundtabelle. Da Sie sich offenbar im September 2006 getrennt haben, sollten Sie schnellstens Ihre Lohnsteuerkarte auf Steuerklasse 1 ändern lassen. Ansonsten wird nachträglich eine Neufestsetzung der Steuern durch das Finanzamt erfolgen müssen. Sie müssten dann gegebenenfalls Steuern nachzahlen.

Eine erfolgte Abmeldung ist demnach für Ihre Steuerklasse irrelevant.


Ich hoffe, Ihnen mit dieser ersten Einschätzung weitergeholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen



Christian Grema
Rechtsanwalt

_____________
Christian Grema
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER