Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abmahnung und Schadensersatz wegen geklauter Bilder auf Kleinanzeigen

04.05.2021 15:53 |
Preis: 25,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

kürzlich habe ich privat über Ebay-Kleinanzeigen einen Gegenstand an einen anderen Nutzer verkauft.
Anschließend musste ich feststellen, dass der Nutzer diesen Gegenstand zu einem weitaus höheren Preis auf seinem Account zum Verkauf stellte und dabei meine vorherige Anzeige mitsamt der von mir gemachten Bilder kopierte. Das ist ohne mein Wissen und ohne mein Einverständnis geschehen.
Dass er den Gegenstand für einen höheren Preis zum Verkauf stellte, ist hier nicht das Problem. Mit seinem Eigentum kann er nach Belieben verfahren. Die angefertigten Bilder sind jedoch mein Eigentum bzw. habe ich daran das Urheberrecht. Der Gegenstand ist zwischenzeitlich verkauft worden, ich habe jedoch alles mittels Screenshots gesichert und kann zweifelsfrei nachweisen, dass und wie lange der Nutzer meine Bilder unerlaubt verwendet hat.
Ich bin auf der Suche nach rechtlichem Beistand, da ich den Nutzer abmahnen und Schadensersatz geltend machen möchte. Name und Anschrift der Person liegen mir vor.

Mit freundlichen Grüßen
04.05.2021 | 16:37

Antwort

von


(19)
Fleischhauerstrasse 6
59555 Lippstadt
Tel: 02941 / 8288520
Web: http://www.rebbert-ip.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn der Käufer das von Ihnen erstellte Bild verwendet, verstößt er gegen Ihre Rechte als Urheber dieses Bildes. Ein solcher urheberrechtlicher Verstoß lässt grundsätzlich einen Anspruch auf Unterlassung sowie Auskunft über die Verwendung des Bildes.

Ggf. besteht auch ein Schadensersatzanspruch gegen den Käufer. Ob dies der Fall ist und in welcher Höhe hängt u.a. davon ab, wie das Bild verwendet wurde und ob es sich um eine gewerbliche Verwendung handelt. Ein sonderlich hoher Schadensersatz ist, insbesondere das Sie das Bild als Privatperson erstellt haben nicht zu erwarten. Vermutlich lässt sich allenfalls ein Betrag bis 200,00 Euro zzgl. der durch die Abmahnung entstehenden Anwaltskosten realisieren.

Sollten Sie eine Abmahnung aussprechen wollen, können Sie diesbezüglich gerne meine Kanzlei direkt kontaktieren.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(19)

Fleischhauerstrasse 6
59555 Lippstadt
Tel: 02941 / 8288520
Web: http://www.rebbert-ip.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Medienrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80325 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständliche Antwort. Nachfrage auch schnell und ausführlich beantwortet.2 ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Die Antwort war kurz und prägnant und präzise. Mehr wollte ich nicht haben und bin mit dem Ergebnis überaus zufrieden! Vielen Dank dafür. Mit freundlichen Grüßen Gerlinde Jähring alias ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung ...
FRAGESTELLER