Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abmahnung erhalten am 20.03.08, fristlose Kündigung am 22.03.08, macht es Sinn, vor das Arbeitsgeri

| 25.03.2008 07:10 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Bin im Außendienst tätig.
Besuche Bau Generalunternehmer, Bauämter, Architekten.
Vorwurf: Besuchsberichte stimmen nicht ganz
mit angegebenen Zeiten überein.
Besucht wurden alle, bis auf 2 Fälle.
Ein Architekt konnte sich nicht mehr erinnern,
daß ich da war, mit einem hatte ich unterwegs
nur 20 Minuten telefoniert.
Vorgabe: 7 Besuche pro Tag mit Anmeldung.
Da dies bei 4 Tagen (1 Bürotag) 28 Termine
sind, ist die Terminierung kaum durchführbar,
daher habe ich auch Kaltaqcuise gemacht.
Abmahnung erhalten am 20.03.08
Fristlose Kündigung am 22.03.08
Ich vermute eher, der Verkaufsleiter
will mich mobben.
Beispiel:
Er fährt nahezu jeden Monat 2 Tage mit mir
mit.
Hat immer dasselbe Hotel.
Will um 18:00 Uhr im Hotel sein.
1 km weiter arbeitet meine Freundin, der
sagte ich ich würde sie abholen.
Sie rief um 17:45 Uhr im Auto an
und fragte ob es dabei bliebe.
ich erwiderte, ich sei in 20 Minuten da.
Der Verkaufsleiter bekam das Gespräch mit
und erzählte darauf dem Chef, ich könnte
abends keine Termine machen, da ich jeden
Tag meine Freundin abholen müßte.
Kompletter Unfug.
Macht es Sinn, vor das Arbeitsgericht zu gehen?

Ich beantworte Ihre Anfrage auf der Basis des geschilderten Sachverhaltes und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Mal abgesehen von der Frage, ob überhaupt ein Grund für Abmahnung und fristlose Kündigung gegeben ist, worüber im Zweifel das Gericht entscheiden muss, liegen zwischen Zugang der Abmahnung und Ausspruch der fristlosen Kündigung lediglich zwei Tage, was als Frist höchstwahrscheinlich nicht ausreichend ist. Eine Abmahnung soll ja den Zweck haben, Ihnen ein (angebliches) arbeitsvertragliches Fehlverhalten vor Augen zu führen einschließlich der sich im Wiederholungsfall ergebenden Konsequenz, um Sie zu einem vertragsgerechten Arbeiten anzuhalten. Ich denke, dass es schon praktisch nicht möglich war, innerhalb dieser zwei Tage eine vorgabegerechte Terminierung zu erreichen, zumal Ihnen die Abmahnung am Gründonnerstag zugegangen ist (20.03.08), der folgende Tag ein Feiertag war (Karfreitag) und die fristlose Kündigung bereits am Samstag (22.03.)ausgesprochen wurde.

Die Vermutung liegt daher nahe, dass Sie, unter einer recht fadenscheinigen Begründung, gekündigt werden sollten.

Sie müssen zudem berücksichtigen, dass die Agentur für Arbeit im Falle des Leistungsbezuges Ihnen eine Sperrfrist von bis zu 12 Wochen auferlegen muss, wenn Sie die Arbeit aufgrund persönlichen Fehlverhaltens durch eine fristlose Kündigung verlieren. Sie sind schon aus diesem Grunde quasi dazu gezwungen, die ausgesprochene Kündigung vor dem Arbeitsgericht anzufechten und deren Unwirksamkeit feststellen zu lassen.

Mein Rat geht daher zur Erhebung einer Klage, damit der gesamte Sachverhalt geprüft und rechtlich gewürdigt werden kann.

Für ergänzende und auch für weitergehende Unterstützung im Rahmen eines Mandates stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Otto
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort hat mich aus einer Lethargie
wachgerüttelt und mir Handlungsbedarf
signalisiert.
Vielen Dank "
FRAGESTELLER 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70557 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr gute Beratung und sehr schnell. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alle Fragen zufriedenstellend beantwortet! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Top! Die Antwort mir sehr weitergeholfen! ...
FRAGESTELLER