Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.799
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abmahnung, Unterlassung,Gegenbrief, waldorfkanzlei Illegale Dowlouds


| 22.11.2010 19:28 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht



Hallo,Ich habe von der Kanzlei Waldorf vor einpaar Wochen eine Abmahnunggegkriegt wegen illegalen runterladen eines Films, war auch bein Anwalt,die sache wurde auch geregelt,aber jetzt habe ich noch eine Abmahnung gegriegt wegen Music. Die Anwaltskosten sind mir einwenig zu hoch da will ich mich selber drum kümmern. Ich weis das, ich eine mudifezierte Unterlassungslage Unterschreiben soll, die habe ich auch im Internet mir runtergeladen, aber ich weis nicht genau wie ich den Brief formulieren soll damit die Mahnkosten gesenkt werden.Bein ersten fall hat das mein Anwalt geschrieben und ich habe einige Papiere eingereicht das ich nur einen 400 euro job habe und soviel geld nicht auftreiben kann.Meine frage soll ich das wieder machen und die Aktennummer dazu schreiben oder soll ich daruf verziechten.Es wäre sehr hielfreich wenn ich einen Beispielbrief haben könnte an dem ich mich richten kann.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

gerne beantworte ich Ihre Fragen auf Grundlage Ihrer Angaben und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt:

Richtig ist, dass Sie nur eine modifizierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung (UE) abgeben sollten, da das Risiko, sich übermäßig zu verpflichten, ansonsten zu hoch wäre. Eine aus dem Internet verfügbare modifizierte UE ist regelmäßig allgemein gehalten und berücksichtigt nicht den Einzelfall. Ob Sie vor diesem Hintergrund die vorformulierte modifizierte UE abgeben sollten, kann ich ohne nähere Kenntnis zu Ihrem Fall nicht beurteilen.

Aufgrund einer notwendigen Einzelfallbeurteilung gibt es auch keine Standardformulierung, um die Abmahnkosten zu senken. Freilich steht es Ihnen zu, sich an die Formulierung Ihres Anwalts aus der Abwehr gegen die vorangegangene Abmahnung zu halten. Sie sollten es aber vermeiden, das Schreiben Ihres Anwalts eins zu eins zu übernehmen, da es sich auf eine Abmahnung wegen eines Filmwerks bezieht. Ferner ist das Schreiben Ihres Anwalts urheberrechtlich geschützt, so dass die wörtliche Übernahme ein weiterer urheberrechtlicher Verstoß wäre.

Für weitere hilfreiche Hinweise und Formulierungsvorschläge verweise ich auf folgende Informationen:

http://www.wbs-law.de/news/it-telekommunikationsrecht/1417/umfangreiches-ebook-handbuch-filesharing-ab-sofort-zum-kostenfreien-download/

http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de/zentrale/informationen/eBook/index.html

Alternativ stehe ich Ihnen gerne im Rahmen einer Direktanfrage auf dieser Plattform zur Verfügung. Sie können mir dann sämtliche Unterlagen per E-Mail zukommen lassen. Die weitere Vergütung wird dann selbstverständlich unter Berücksichtigung Ihres jetzigen Einsatzes angepasst.

Abschließend hoffe ich, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage vermittelt zu haben und bedanke mich für eine positive Bewertung.

Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie sind Gewerbetreibender und ständig im Einsatz für Ihre Firma?

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 24.11.2010 | 16:41


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?