Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Abitur nach Jahren anfechten? (Rheinland-Pfalz)

25. August 2022 14:38 |
Preis: 40,00 € |

Schule, Hochschule, Prüfungen


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe vor drei Jahren mein Abitur in Rheinland-Pfalz nur knapp verfehlt und überlege mir heute, ob man "nachträglich" noch das Abitur mit Hilfe eines Anwalts anfechten kann, um die wenigen Punkte herauszuholen, um das Abitur zu bestehen.

Ist dies überhaupt noch möglich? Gibt es eine Frist in Rheinland-Pfalz in der man Abiturprüfungen anfechten kann und danach nicht mehr?

Mit freundlichen Grüßen,
Fragensteller

26. August 2022 | 08:32

Antwort

von


(572)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Da ihren Angaben leider nichts entnehmen ist, dass Sie gegen die Prüfungsentscheidung binnen eines Monats oder bei fehlender Rechtsbehelfsbelehrung binnen eines Jahres Widerspruch eingelegt haben, sehe ich nach drei Jahren keine Möglichkeit mehr, das Abitur anzufechten.

Die Bekanntgabe der Abitursprüfung stellt einen Verwaltungsakt dar, gegen den Widerspruch eingelegt werden muss, falls sie angefochten werden soll.

Ich hoffe ihnen weitergeholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt- Syroth
Rechtsanwältin


Rückfrage vom Fragesteller 26. August 2022 | 09:33

Hallo Frau Draudt-Syroth,

gegen drei Prüfungen habe ich innerhalb eines Monats eigenständig Einspruch erhoben, was jedoch erfolglos war.

Wie sehen Sie hier die Chancen? Könnte ich gegen das Ergebnis meiner Anfechtungen nach drei Jahren noch klagen?

Mit freundlichen Grüßen,
Fragensteller

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 26. August 2022 | 09:45

Nein, leider nicht, da die Klagefrist 1 Jahr ist

ANTWORT VON

(572)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98520 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Bestens beraten, herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und missverständliche Antwort. Alles bestens. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war sehr detailliert und hilfreich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER