Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

AGB


10.08.2007 11:58 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Sehr geehrte(r) Anwalt-/in,

wir führen im Internet einen Online-Shop und würden uns gerne von Ihnen das IMPRESSUM / LIEFER- UND VERSANDKOSTEN sowie unsere AGB´S auf Richtigkeit, Vollständigkeit zu prüfen und ggf. Korrekturen ausführen, so das keine Beanstandungen von dritten auf uns zu kommen können.

Des weiteren wurde ich schon angesprochen, das man in einem Online-Shop bei der Preisangabe in unmittelbarer Nähe unbedingt die Versandkosten mit angeben muß. Stimmt das oder reicht es wie bei uns in einer Box aufgeführt?

Mit freundlichen Grüßen


Eingrenzung vom Fragesteller
10.08.2007 | 12:15

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

eine vollständige Überprüfung Ihres Onlineshops wird für 80,00 € kaum möglich sein. Näheres kann freilich erst nach Ansicht des Onlineshops gesagt werden. Bitte setzen Sie sich mit mir per E-Mail in Verbindung (unter Angabe der Internetadresse des Onlineshops), wir werden dann eine Lösung finden.

Zu Ihrer eigentlichen Frage im Rahmen dieses Portals: Ich kenne natürlich Ihren Onlineshop nicht. Allerdings müssen die Versandkosten auf jeden Fall neben dem Preis genannt werden (vgl. § 1 Abs. 2 PAngV). Ob diese Angabe unbedingt "neben" dem Preis stehen muss oder woanders, spielt keine entscheidende Rolle. Wichtig ist nur, dass dem Kunden schon im Rahmen Ihres Angebots!! klargemacht werden muss, zu welchen Versandkosten Sie ein beworbenes Produkt anbieten. In der Regel ist es deshalb günstig und sinnvoll (aber nicht zwingend), die Angabe über Versandkosten in unmittelbarer Nähe der Preisangabe einzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Schneider
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER