Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

6-monatige Vertragslaufzeit bei Parship - Kündigungsfrist von 12 Wochen rechtens?


17.12.2014 14:30 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Hallo,

ich habe mich am 29.08.2014 bei Parship angemeldet und einen Premium Account mit einer Laufzeit von 6 Monaten bestellt. Hierzu wurde auch eine Bestätigungsemail an mich versandt mit den Bedingungen und Kündigungsfristen.
Leider muss ich diese E-Mail gelöscht haben und konnte jetzt nicht mehr nachvollziehen was genau drin stand.
Auf der Homepage von Parship sind auch keinerlei Fristen genannt und es wird auf die Bestätigungsemail verwiesen. Durch die Google-Suche habe ich mehrfach eine Kündigungsfrist von 8 Wochen bei dem 6 Monatsvertrag gefunden und bin davon ausgegangen, dass es auch auf mich zutrifft.
Nun habe ich nach dem Versand der Kündigung per Post eine E-Mail von Parship bekommen, dass mein Vertrag bis zum 01.03.2016 weiter läuft da ich die Frist nicht eingehalten habe:

Ihre Premium-Mitgliedschaft im Überblick:

Bestellt am 29.08.2014

Ende der Erstlaufzeit: 01.03.2015

Kündigungsfrist: 12 Wochen

Verlängerung entsprechend am 01.03.2015 um 12 Monate

So nun meine Frage: Ist diese lange Kündigungsfrist von 12 Wochen bei nur 6 Monaten Laufzeit rechtens?
Habe ich eine andere Möglichkeit aus dem Vertrag zu kommen oder wenigstens auf eine Verlängerung von nur weiteren 6 Monaten zu bestehen?

Das ganze ist mir echt zu teuer und bringt rein gar nichts.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Kündigungsfrist ist rechtlich eigentlich nicht zu beanstanden. Auch bei solch kurzen Verträgen kann eine solche Frist vereinbart werden.

Aber Sie schreiben, dass Sie offenbar andere Kündigungsfristen gefunden haben.

Ist das nachweisbar der Fall, werden Sie sich darauf berufen können.

Bei unterschiedlich genannten Kündigungsfristen ist verbraucherfreundlich dann die Frist zu verwenden, die den Verbraucher eben besser schützt. Unklarheiten gegen dann zu Lasten der Gegenseite.

Sichern Sie also unbedingt die von Ihnen genannte andere Kündigungsfrist und berufen Sie sich darauf.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

Nachfrage vom Fragesteller 18.12.2014 | 08:27

Hallo Frau True-Bohle,

die Kündigungsfristen die ich dazu im Internet gefunden habe sind von unabhängigen Seiten, die mit Parship an sich nichts zu tun haben.
Für mich war es einfach ärgerlich, dass ich die Fristen in den AGB's nicht mehr nachschauen konnte und lediglich eine E-Mail bei der Anmeldebestätigung verschickt wurde. Ist das so in Ordnung?

Wie sieht es mit einer fristlosen Kündigung aufgrund §627 BGB "Dienst höherer Art" aus? Dazu gab es wohl auch schon ein Urteil, dass dies auf die Partnervermittlungen zutrifft und man fristlos Kündigen darf, siehe OLG Dresden, 19.08.2014, 14U 603/14 Abs. II2.c)bb).
Könnte ich damit durchkommen?

Kann ich dagegen Klagen, dass mir direkt eine 12 Monatige Vertragslaufzeit aufgedrückt wird obwohl ich anfangs nur 6 Monate bestellt habe?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.12.2014 | 09:17

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

sofern sich die Kündigungsfrist individuell aus dem Vertrag ergibt, ist diese einzuhalten. Da Sie offenbar keine kürzere Frist nachweisen können, verbleibt es bei der Erstantwort.

Das genannte Urteil ist bekannt, trifft aber hier nicht zu.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER