Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

40 stunden woche

14.03.2015 22:45 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Zusammenfassung:

Berechnung der Arbeitszeit pro Monat.

vertraglich habe ich eine 40 stunden Woche, sind eigentlich 160 stunden im Monat, warum
muß ich, laut Steuerberater 173 stunden arbeiten, um mein Festgehalt zu bekommen?

Einsatz editiert am 14.03.2015 22:50:13

Einsatz editiert am 14.03.2015 22:51:47

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Leider hat der Steuerberater Recht. Die Arbeitsgerichte gehen davon aus, dass die Arbeitszeit pro Monat errechnet wird indem man die Arbeitszeit pro Woche mit 13 multipliziert und das Ergebnis durch 3 teilt. Das ergibt bei 40 Wochenstunden 173,33 Stunden. Es gibt auch eine andere Formel die auf das Jahr abstellt und so von 4,35 Wochen pro Monat ausgeht, weil ja die meisten Monate nicht genau 4 Wochen haben. Das ergibt dann 4,35*40=174 Stunden. Es gibt auch Tarifverträge die bei einer 40 Stundenwoche von 174 Sollstunden Monat ausgehen. Daher lässt sich gegen 173 Stunden nichts einwenden. Die Berechnung auf Basis von 13 Wochen findet sich etwa im BUrlG wieder.

Bei Ihrer Berechnung würde man pro Jahr ja nur von 12*4=48 Wochen pro Jahr ausgehen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Wöhler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Familienrecht



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94540 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Bin dankbar für die schnelle und gezielte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und auf den Punkt. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche Antwort in der sehr raschen Beantwortung der Nachfragen. Sehr nett vor allem, das Angebot, dass ich Herrn RA Wilke bei noch offenen Fragen per Mail kontaktieren darf. Sehr empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER