Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

10 facher betrug

19.12.2012 00:11 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


ich habe dieses jahr ziemlich viel scheisse gemacht ich habe im internet sachen (handys) verkauft was ich gar nicht habe....es waren immer unterschiedliche summen....ich denke es kommt eine summe von insgesammt 2500€ zusammen.....ich habe auch schon von den leuten eine anzeige erhalten und habe auch schon eine wohnungsdurchsunchungs befehl gehabt....in den frühreren fällen sind da mal 2 sachen vorgefallen die eine habe ich zurück bezahlt wurde dann fallen gelassen und die andere wurde so gefallen gelassen...ich bin nicht vorbestraft....meine frage ist jetzt muss ich dadurch in den knast????

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Es kann sein, dass Sie eine Geldstrafe erhalten oder schlimmstenfalls eine Haftstrafe auf Bewährung. In den "Knast" müssen Sie also nicht aufgrund der Taten. Auch wenn hier wohl 10 gleich gelagerte Fälle des Betruges vorliegen, ist die Schadenssumme gering. Was Sie machen sollten, ist den Schaden der Geschädigten durch Rückzahlung des Kaufpreises wiedergutzu machen. Dies würde sich auf jeden Fall strafmildernd auswirken. Eine genaue Aussage zur Höhe der Geldstrafe (Anzahl der Tagessätze) kann erst nach Akteneinsicht getroffen werden.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hermes, Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER