Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

1. Mahnung, keine Rechnung, Betrag 6x höher

| 04.11.2020 21:32 |
Preis: 35,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gerade eine 1. Mahnung über eine unbezahlte Rechnung, die ich noch nicht bekommen habe, vom Maler bekommen. Nämlich, der Maler sollte unser neues schlüsselfertiges Haus malen. Für das Malen bezahlt der Bauträger (ist im Kaufpreis inbegriffen) und wir sollen nur die Farben bezahlen. Die Farben habe ich dem Maler per Email mitgeteilt (Nummer und Lieferant, Preise sind online öffentlich). Grob berechnet kosten die Farben weniger als 1000 Euro für ein 150m2 Haus. Der Maler will 6200 Euro nur für die Farben haben. Ich habe damals nach einem Angebot gefragt, aber es nie bekommen. Außerdem die Preise für die Farbe sind online zu sehen und die Fläche ist auch leicht zu berechnen. Die Mahnung kam nicht vom Maler direkt sondern von einer Finanz-Firma welcher der Maler die Forderungen im Rahmen eines Factoring-Vertrages verkauft hat.
Wie kann ich mich wehren? Wie muss ich reagieren?

04.11.2020 | 22:55

Antwort

von


(2986)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

sofern Sie nur vereinbart hatten, dass Sie die Farbe bezahlen, muss sich dies in einem üblichen Rahmen halten. Insofern können Sie die Mahnung bereits deswegen zurückweisen, da Voraussetzung für eine Fälligkeit, eine ordnungsgemäße Rechnung ist. Wenn Ihnen diese zugestellt sein sollte, könnten Sie den Rechnungsbetrag auf die üblichen Farbe Preise senken und Sollten ihm die Summe überweisen. Zahlungen darüber hinaus können Sie ablehnen.

Das gleiche gilt, wenn eine Firma die Forderung übernommen haben sollte. Auch diese Firma muss Ihnen zuvor eine Rechnung vom Maler zusenden, damit diese überhaupt fällig werden kann.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung auf dieser Plattform würde ich mich freuen.
Falls vorhanden gerne auch über Google: https://g.page/RechtsanwaltHoffmeyer/review?rc

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 06.11.2020 | 14:58

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Eine schnelle und professionelle Hilfe. Vielen Dank.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 06.11.2020
5/5,0

Eine schnelle und professionelle Hilfe. Vielen Dank.


ANTWORT VON

(2986)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht