Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

!!!!! HilfeGarantie Abwicklung bei Plasma Tv schon über 2 monate kein Ergebnis!!!!!!


19.01.2007 20:46 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas M. Boukai



Gerät im August 2005 für 1850 euro gekauft.

Laut Bedienungsanleitung 1 Jahr Garantie von Hitachi das andere Jahr vom Händler mündlich vom Verkäufer der dort nicht mehr arbeitet versprochen.


PLASMA-Fehler-9.11.06-tel gemeldet

10.11.06 15 uhr gerät wird abgeholt von Herr ….der sagt
SO WAS SIEHT ER ZUM ERSTEN MAL ROSA VERFäRBUNG AM RAND UND MITTIG GRüNLICH BEI WEISSER FLäCHE .
Ersatzgerät hingestellt nur 80 cm lcd Loewe mein (Plasma hat 94 cm )

14.12.06
HABE WEGEN TV ANGERUFEN IST zurück, 1stes mal zu hitachi geschickt,HAT ABER KEINEN FEHLER GEFUNDEN,Gerät wäre Ok.

TECHNIKER WILL PROBELAUF MACHEN,BEVOR TV ZU UNS KOMMT

18.12.06
HABE WIEDER A NGERUFEN TV IMMER NOCH NICHT GEPRüFT,
Verkäufer HERR ….. HAT GESAGT TV WuRdE AUSGEPACKT MUSS NUR NOCH ANGESCHLOSSEN WERDEN,TECHNIKER RUFT DANN ZURüCK.FALLS FEHLER IMMER NOCH MUSS ER WIEDER EINGESCHICKT WERDEN BIS 3mal,dann neues gerät von hitachi.

18.12.06. 16.45uhr Techniker Herr ….. hat angerufen ,rosa verfärbung bestätigt,versucht abzuklären mit hitachi ,gibt morgen bescheid.

20.12.06, NOCH KEIN BESCHEID.

04.01.07 immer noch kein bescheid von herr ….

5.1.06 ich Techniker herr … anrufen,hat gesagt hitachi hätte noch nicht reagiert,hat mit Ausendienstler gesprochen hofft auf antwort bis ende nächster woche.

8.1.07 Techniker HERR ….. hat ANGERUFEN 16UHR SAGT MUSS MICH NOCH BIS ENDE DER WOCHE GEDULDEN ABER WAHRSCHEINLICH BEKOMME ICH GUTSCHRIFT UND KANN MIR ANDERES GERDT AUSSUCHEN.

12 JANUAR FREITAG 11.45 Techniker HERR ….. ich ANGERUFEN NOCH KEINE INFO RUFt MICH ZURüCK.

16UHR ich ANGERUFEN IMMER NOCH KEIN ERGEBNIS MIT anderem HERR …. GESPROCHEN-ist seit 1.12.06 neu im Laden.
WEISS VON NIX SAGT KANN NUR DAS GUTSCHREIBEN WAS ER VON HITACHI ALS GuTSCHRIFT KRIGT SPRICH DEREN EK-PREIS.
KLäRT AM MONTAG DIE SACHE AB UND RUFT MICH VORMITTAGS ZURüCK.

14.35 ICH ANGERUFEN Verkäufer HERR ….. DRAN WEISS NIX ,Verküfer HERR….. IST 1 STUNDE AUSER HAUS RUFT DANN ZURüCK

16.30 Verkäufer HAT DANN ZURüCKGERUFEN VERSUCHT FRAU MORGEN ZU ERREIcHEN.

16.1.07 Verkäufer Herr…. hat ANGERUFEN FRAU ERREICHT SUCHT UNTERLAGEN RAUS ,PRüFT DAS Verkäufer Herr … verspricht DONNERSTAG ANzurufen .

18.1.07 donnerstsg keine nachricht von Verkäufer herr….

19.1.07 11uhr ich angerufen Verkäufer Herr …hab noch keine Nachricht rufe Frau von Hitachi an.
5 minuten später Verkäufer Herr… sagt frau ausser Haus kommt Mittag zurück ruft ihn dann an Verkäufer sagt ganz sicher kommt heute zu einer Entscheidung.ich sage falls nicht spreche ich mit dem Geschäftsführer Verkäufer kein problem.

19.1.07 19.30 keiner angerufen .

Meine Fragen
1. wie kann es schlimmstenfalls ausgehn
2. was ist mit der gesetzlichen 2 jahrese Garantie
3. soll ich in den Laden gehen und mit dem verkäufer reden.
4. muss ich länger als 2 monate auf eine entscheidung /Gutschrift warten und bekomme ich abzug vom Kaufpreis .

Bitte um Rat weiss nicht mehr weiter
Mfg
Superfossi

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in).
Aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes beantworte ich Ihre Frage wie folgt.
Grundsätzlich haben Sie gegenüber dem Verkäufer Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren bei neuen Produkten.
Innerhalb der ersten 6 Monate wird zu Gunsten des Käufers angenommen, dass das Gerät bei Gefahrübergang (i.d.R. Übergabe der Kaufsache) bereits ein Mangel vorgelegen hat. Nach dieser Zeit sind im Streitfall Sie als Käufer beweispflichtig.
Grundsätzlich haben Sie im Falle eines Sachmangels zunächst Anspruch auf Nachbesserung. Lehnt der Verkäufer dies ab oder schlägt diese zweimal Fehl haben Sie Anspruch auf Rücktritt, Minderung und/oder Schadenersatz.
Die von Ihnen angegebene Zeit ist zu lange. Reden Sie am besten mit dem Geschäftsführer, nicht mehr mit den Angestellten. Fruchtet dies nicht, so setzen Sie dem Verkäufer schriftlich eine Frist (etwa zwei Wochen) für die Nachbesserung bzw. den Austausch des Gerätes.
Idealerweise sollten Sie für die Zustellung dieses Schreibens einen Nachweis (Einschreiben mit Rückschein bzw. Übergabe unter Zeugen) haben.
Für die Nachbesserung bzw. die fehlgegangenen Versuche müssen Sie im Falle eines Sachmangels natürlich nicht einstehen. Diese Kosten hat der Verkäufer zu tragen.
Ich hoffe Ihre Fragen zufrieden stellend beantwortet zu haben.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.
Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf Ihren Angaben beruht und sich die rechtliche Beurteilung des Sachverhaltes nur bei Kenntnis aller Details der Sache vollumfänglich und sicher treffen lässt.
Mit freundlichen Grüßen,
Andreas M. Boukai
- Rechtsanwalt -
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER