Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

*****,

12.09.2006 13:43 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Obige Fa. behauptet unter meiner E-MailNr.einen Vertrag über ***** mit meiner Frau abgeschlossen zu haben.Ich habe die Jahresgebühr unter Vorbehalt bezahlt.
Ca.14 Tage später behauptet die Fa.unter der gleichen E.-Nr.mit mir enen Vertrag abgeschlossen zu haben.Ich habe per Fax reklamiert.Heute kam per E.-Mail die erste Mahnug.Was kann ich tun?
P.S.beide verträge haben verschiedene Kunden-Nr.

12.09.2006 | 13:59

Antwort

von


(13)
Gneisenaustr. 66
10961 Berlin
Tel: 030-24048391
Web: http://www.internet-rechtsberater.com
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben beantworte ich die Frage wie folgt:

Sie sollten der Mahnung widersprechen und noch einmal darauf hinweisen, dass kein Vertrag mit Ihnen zustande gekommen ist. Dies kann per Email, Post, oder Fax geschehen.

Insoweit hat nämlich derjenige, der sich auf einen Vertragsschluss beruft, diesen zu beweisen.

Auf keinen Fall sollten Sie Geld bezahlen.

Fordern Sie die Firma auf, Ihre Personendaten zu löschen und dies Ihnen schriftlich zu bestätigen. Setzen Sie dazu eine Wochenfrist. Drohen Sie mit der Einschaltung eines Anwalts, sofern die Firma nicht dieser Aufforderung nachkommen sollte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit Beantwortung der Frage weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Andrej Wincierz
Rechtsanwalt

Wilhelm-Kopp-Straße 2
65203 Wiesbaden

0611-60 919 757
Email: a.wincierz@strafverteidiger-rhein-main.de


ANTWORT VON

(13)

Gneisenaustr. 66
10961 Berlin
Tel: 030-24048391
Web: http://www.internet-rechtsberater.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gewerblicher Rechtsschutz, Internetrecht, Strafrecht, Zivilrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine sehr sehr schnelle (<2h) und ausführliche sowie passende Antwort. Super Service vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Sehr freundlich und hilfreich. Würde ich bei einem nächsten Fall, gern wieder Fragen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent. Danke ...
FRAGESTELLER