Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
472.339
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

verspätete Zustellung eines Koffers


09.12.2012 17:10 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich bin mir Air Berlin von Frankfurt nach Berlin geflogen und anschliessend mit Air Mongolia nach Ulan Batar. Erst nach 4 Tagen erhielt ich meinen Koffer, der mir in eine andere Stadt (Rundreise in der Mongolei) nachgeschickt werden musste gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr. Weder Air Berlin noch Mongolia Airlines halten sich für zuständig.
09.12.2012 | 17:40

Antwort

von


1364 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

wegen des Erstattungsanspruches kommt es darauf an, wem Sie Ihren Koffer zuletzt anvertraut hatten und ob es sich um eine einheitliche Flugreise gehandelt hat.

Derjenigen Fluggesellschaft, der Sie das Gepäck inklusive des späteren Weiterleitungsauftrages gegeben hatten, muss Ihnen die Gebühr auch erstatten, da das Verschulden der Fluggesellschaft zunächst vermutet wird und diese das Gegenteil zu beweisen haben.


Nachfrage vom Fragesteller 09.12.2012 | 18:49

Ich habe den Koffer in Frankfurt aufgegeben bei Air Berlin und habe auch den Aufkleber gehabt, dass das Gepäck nach Ulan Batar geht. Dort ist es jedenfalls nicht angekommen. Ich habe nur einmal den Koffer und zwar Air Berlin anvertraut. Diese lehnt jedoch alle Ansprüche ab.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.12.2012 | 19:03

Sehr geehrter Fragesteller,

dann ist für die Schadensersatzansprüche auch ganz klar Air Berlin verantwortlich, da sich diese eventuelles Verschulden von Subunternehmern natürlich zurechnen lassen muss.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin zur Verfügung stehen möchte.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

1364 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 58304 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Rasche und kompetente Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr umfassende und hilfreiche ausfuehrungen, vielen dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare verständliche Antwort - und besonders sehr zeitnah. Danke! ...
FRAGESTELLER