Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.392
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

525 Ergebnisse für „Trennung Trennungsunterhalt“

13.3.2014
810 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Diese Stelle hätte ich wohl ohne die Trennung nicht angenommen. ... Gilt das denn gleichermaßen für Trennungs- und Ehegattenunterhalt?
14.2.2011
3044 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Frage: Kann meine Frau nach einer Trennung von dem ursprünglich gemeinsamen Plan abweichend ein weiteres Jahr Elternzeit in Anspruch nehmen und entsprechend höheren Betreuungsunterhalt von mir verlangen bzw. kann ich von ihr verlangen, dass sie ihre Halbtags-Erwerbstätigkeit wieder aufnimmt?

| 28.1.2008
5440 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nachdem es nach angeblichen Vorschlägen von meinem Mann bzw.zu keiner gütlichen Einigung zur Vereinbarung zum Trennungs- unterhalt kam, erfolgte im März 2006 die Klage zum Unterhalt. ... Auch mein Wunsch auf Antragstellung auf Erlasss einer einstwei- ligen Anordnung zum Abschlag auf Trennungsunterhalt wurde ignoriert, obwohl meine Eilbedürftigkeit (seit 2005 beziehe ich Krankengeld bzw. ALG) näher dargelegt werden kann. - Auf welcher Grundlage wird der Trennungsunterhalt berechnet?

| 3.5.2013
548 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
., alles außer Krankenversicherung und Miete) muss sie allerdings seit der Trennung selbst aus ihrem Vermögen bestreiten. Meine Frau hat mich jetzt darauf angesprochen, dass ihr bis zur Scheidung ein Trennungsunterhalt zusteht. ... Oder ist meine Ehefrau verpflichtet, für die Zeit der Trennung bis zur Scheidung zunächst ihr eigenes Vermögen einzusetzen (zumal ich sie durch Zahlung ihrer Krankenversicherung und Verzicht auf Miete weiterhin unterstütze) ?

| 17.12.2013
1687 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anke Thiede
Die Ehefrau bestreitet ihren Unterhalt durch Hilfsjobs und hat seit der Trennung Schulden bei Verwandten und Freunden. ... Nun zu der Frage: Kann der Ehemann die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes solange bis zur Scheidung herauszögern, so dass er gar keinen Trennungsunterhalt (nachträglich für den Zeitraum ab Februar) bezahlen muss? Gibt es eine Möglichkeit die Zahlung eines Trennungsunterhalts zu beschleunigen?
13.2.2007
1525 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich lebte zum damaligen Zeitpunkt in Bayern (heute in Sachsen) und sie seit unserer Trennung 1999 in Berlin. ... Im letzten Monat hat sie mir schriftlich mitgeteilt, dass sie Trennungsunterhalt beansprucht. ... Meine Frage ist: Kann sie nach so langer Zeit noch Trennungsunterhalt beanspruchen?
19.5.2010
1432 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
guten tag, ich bin verheiratet, 2 kinder 4 und 6. eine (erstmal) räumliche trennung scheint unausweichlich, eheberatung vor 1 jahr hat nicht wirklich bzw nur kurz etwas gebracht. die düsseldorfer tabelle kenne ich. was kommt sonst noch an zahlungen/ansprüchen auf mich zu, was gibt es zu beachten?trennungsunterhalt?

| 19.2.2014
565 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Situation: Trennung der Ehe (Eheschließung 12/2014), da Ehefrau zum 1.2.14 ausgezogen ist. ... Als "Druckmittel" und um evtl. später keine Ansprüche zu verlieren, falls wir uns nicht einigen, möchte ich bei der Ehefrau gegenüber vorsorglich Trennungsunterhalt beantragen.

| 30.7.2010
1509 Aufrufe
Hallo, ich lebe z.Zt. getrennt und zahle Trennungsunterhalt: Scheidung erfolgt erst im Jahre 2011. ... Frage: Rechnet sich der Trenungsunterhalt aus dem Einkommen vor der Trennung oder von dem aktuellen Einkommen? ... Verringert sich hierdruch der Trennungsunterhalt?

| 15.7.2007
9817 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Auf Vorschlag meines Mannes zahlt er mir monatlich 200,-€ Für ihn kommt nur Trennung und keine Scheidung infrage, weil er nach meinem Tode die Witwerrente kassieren möchte. ... Habe ich Anspruch auf Trennungsunterhalt und in welcher Höhe? ... Wie kann ich die Zahlungen eines Trennungsunterhaltes durchsetzen?
26.2.2007
3056 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bin erst nach der Trennung zur Nato gewechselt. ... Sie hat bis heute keinen Trennungsunterhalt gefordert.

| 13.6.2010
1559 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Vogt
Eine wohnliche Trennung wurde schon im Juli 2009 vollzogen. ... Wir sind uns nun sehr uneinig über die Höhe des Trennungsunterhaltes. ... Welche Möglichkeiten habe ich im Bezug auf ihre Leistungsfähigkeit bezüglich ihres Vermögens im Rahmen einer Prüfung des Trennungsunterhaltes ?

| 24.11.2007
1474 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo hätte da mal ein paar Fragen bin seit den 10.10.07 verheiratet mein Mann und ich haben kein Kontakt mehr er wohnt in Köln ich 150 km entfernt.Bin von jemand anders schwanger was er wusste weil wir erst später zusammen gekommen sind.Den Betreuungsunterhalt von mein ex für mich habe ich durch die Hochzeit verwirkt,oder?Und von meinen Mann bekomme ich nun auch kein Geld weil es eine kurzehe ist?Zu Erklärung war vorher jahrelang mit meinen mann zusammen dann 2 Jahre getrennt wo das Kind dann mit jemand anders entstanden ist.Wie kann ich mch jetzt mit den Kind finanziell absichern?
4.3.2016
305 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Monika Gansel
Meine Fragen: - Wie hoch wären die Unterhaltszahlungen die ich zu leisten habe, während der Trennung, nach der Scheidung ?
26.1.2011
1376 Aufrufe
Im Zuge dessen,möchte mein Mann, dass ich in einer Scheidungsfolgevereinbarung möglichst sowohl auf Trennungsunterhalt (bisher wurde nichts bezahlt),als auch auf nachehelichen Unterhalt verzichte. Mein Mann verfügt über ein Brutto-Jahreseinkommen, das mehr als das Dreifache meines Einkommens beträgt (ich war 19 Jahre aus dem Beruf und bin seit unserer Trennung im März 2010 wieder in Vollzeit berufstätig).
22.11.2011
2837 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe nun meinen Mann aufgefordert mir Trennungsunterhalt zu bezahlen. ... Mein Mann meint nein, da ich ja in seinem Haus auch nach der Trennung hätte kostenlos wohnen können.Er sei ja ausgezogen. ... Wie wird bei Bestehen eines Ehevertrags und dessen Regelung der Lebenshaltungskosten der Unterhalt aufgrund unserer Trennung berechnet?
27.8.2015
586 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Moosmann
Instanz zum nachehelichen Unterhalt in 12.2014 Ab 11.2011bis etwa ende 2012 gab es zunächst regen Austausch zwischen den Anwälten bzgl. des Trennungs- und Nachehelichen Unterhalts, die bzgl. der Berechnung auch weit auseinandergingen. ... Nun ist meiner Ex dieser Tage eingefallen, dass sie ja nun evtl. im Rahmen der damals beantragten PKH auch noch den Trennungsunterhalt zurückrechnen und evtl. etwas nachfordern könnte und meint Ihr Anwalt würde Ihr dazu raten. ... Hat der getroffene Vergleich Einfluss auf den Trennungsunterhalt.
3.10.2004
4940 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Nach der Trennung von meiner Frau habe ich im rahmen des Zugewinnausgleichs ihren Anteil sozusagen ausgezahlt, jetzt zahle ich diese beiden Anlagen selber. ... Nach der Trennung habe ich eine weitere private Altersvorsorge (Rentenversicherung) abgeschlossen, kann diese Versicherung jetzt noch für die Berechung des Trennungsunterhalts herangezogen werden oder später erst für den Aufstockungsunterhalt? Nachehelichenunterhalt (Aufstockungsunterhalt): ist dieser in gleicher Höhe zu entrichten wie Trennungsunterhalt und wie langte muss ich da zahlen?
123·5·10·15·20·25·27