Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.089
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

306 Ergebnisse für „Trennung Trennungsjahr“


| 23.10.2006
2014 Aufrufe
Das Trennungsjahr würde ja dann im Januar 2007 anfangen. Gewöhnlich kann man dann für das Trennungsjahr gemeinsam veranlagt werden (Ich III, Ehefrau V). ... C) Unter welchen Bedingungen wäre eine Trennung noch in 2006 "günstiger" ?
23.1.2009
2147 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Wibke Türk
Er möchte nun vorsichtshalber das eine Trennungsjahr abwarten, bevor er nach Amerika zurück kehrt, um das Trennungsjahr nicht zu gefährden. Seine Frau erkennt die Trennungszeit nicht an, Sie meint, dass das Trennungsjahr offiziell mit dem Tag beginnt (das war laut seiner Aussage am 19.12.08), an dem Sie von ihm über die Absicht der Trennung in Kenntnis gesetzt wurde. ... Wurde er im Bezug auf das Trennungsjahr richtig beraten?
19.1.2013
919 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Auch haben wir unterschrieben, daß das Trennungsjahr bereits vorbei ist. Darauf habe ich eine Anwältin mit dem Scheidungsantrag beauftragt und ihn auch so gestellt: Trennungsjahr vorbei, alle einverstanden. ... Die Beweislage für das Trennungsjahr ist kompliziert, wir hatten zwar keine gemeinsamen Konten etc, haben aber unter einem Dach gelebt.

| 24.1.2011
6672 Aufrufe
Wenn man als Ehepaar offiziell im Juni eines Jahres das Trennungsjahr beginnt und dies mit einer notariellen Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung dokumentiert, können dann die Ehepartner für _dieses Jahr_ problemlos die Lohnsteuerklassenvariante III/V weiterhin in der gemeinsamen Veranlagung nutzen oder kann das FA dies verweigern? Im Juni des darauffolgenden Jahres wäre das Trennungsjahr vorbei und die Scheidung möglich, die auch vollzogen wird. ... Ist rückwirkend für _dieses Jahr der Scheidung_ eine gemeinsame Veranlagung möglich, wenn sich beide Parteien eine gemeinsame Veranlagung wünschen und noch im Trennungsjahr (also vor Ende Juni) einige Wochen zusammengelebt haben?
27.8.2006
2139 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Wundke
Ein Großteil unserer Freunde ist in diesen Vereinen, wo unsere Trennung auch akzeptiert wird. Frage: Dürfen wir aus rein sportlichen Motiven noch miteinander Tanzsport betreiben, ohne dass dies sich auf die Gültigkeit des Trennungsjahres auswirkt? ... Dürfen wir noch mit unserem Wohnmobil zwei Tage nach Hamburg fahren und an zwei Veranstaltungen teilnehmen, woführ wir vor unserer Trennung schon teure Karten gekauft haben?

| 5.7.2014
2905 Aufrufe
D.h. bei einer Trennung bis zum 30.06.2014 würde bei entsprechendem Eingang des Scheidungsantrag bis zum 30.06.2015 beim Gericht (nach Ablauf des Trennungsjahres) noch die kurze Ehedauer gelten. Bei einer Trennung ab 01.07.2014 dann nicht mehr?
28.4.2010
7769 Aufrufe
Diese nutzt er jetzt auch für die Zeit der Trennung und er lebt dort. ... Ist es möglich, für die Zeit des Trennungsjahres und hinsichtlich einer möglichen Versöhnung in diesem Jahr,dass er melderechtlich nach wie vor an der Hauptwohnung gemeldet bleibt (Einverständnis des Vermieters zur o.g. Verfahrensweise liegt vor), auch wenn er sich aufgrund des Trennungsjahres in der Zweitwohnung aufhält?
31.1.2011
6691 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Es zeichnet sich eine Trennung ab. In diesem Kontext die Frage nach den zu erwartenden Unterhaltszahlungen und zur zukünftigen Krankenversicherung im Trennungsjahr und nach der Scheidung: (1) Muss der Mann im Trennungsjahr bzw. nach der Scheidung auch für das Kind der Frau Unterhalt zahlen? ... Es ist auch für die Zukunft zu erwarten, dass der leibliche Vater nicht zahlt. (2) Was ändert sich bei der privaten Krankenversicherung im Trennungsjahr und nach der Scheidung?

| 23.11.2007
1125 Aufrufe
Meine Anwältin meint, dann ich das erst nach Ablauf des Trennungsjahres berücksichtigen darf, dass Sie nun Vollzeit arbeitet. Aber Sie hat doch ggfs vor der offiziellen Trennung einen Arbeitsvertrag unterzeichnet für Vollzeit und evtl auch schon einige Tage gearbeitet. ... Sie wird wahrscheinlich das Trennungsjahr auf 3 ausweiten wegen Widerspruch der Scheidung.

| 29.1.2012
1216 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, am 4.11.11 ist meine Frau in die Dachgeschosswohnung unseres Hauses gezogen. 4 Wochen später, am 4.12. flog sie nach Serbien zu ihrem Geliebten. Morgen, am 30.1.12 kommt sie zurück, will aber nur ein paar Dinge, sowie das Auto abholen und mit unbekanntem Ziel wieder weg. Muss ich ihr das Auto geben?

| 21.3.2010
1380 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nach einigen Monaten vor Ort möchte ihr Mann jetzt die Trennung. ... Wie sieht es dann mit dem Trennungsjahr und evtl. ... Wenn sie wieder in D ist, hat sie während der Trennung Anspruch auf Unterhalt durch ihren Ehemann, wenn ja, wonach richtet der sich?

| 29.4.2006
10404 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Klaus Wille
Meine Fragen hierzu: Trennung: -wir möchten uns gerne erstmal in unserem Haus (Zimmer genug) räumlich trennen " getrennt von Tisch und Bett", wird diese Art der Trennung/ des Trennungsjahres vor dem Scheidungsgericht anerkannt/angerechnet? Welche Bedingungen gibt es dafür - und wer kann dies überprüfen, b.z.w. wie können wir die tatsächliche Trennung nachweisen ? ... (habe eine 9jährige Tochter aus erster Ehe, die bei mir lebt) -sollte ich aufgrund meiner finanziellen Lage keinen Unterhalt zahlen müssen, wird eine räumliche Trennung im gleichem Haus - bezüglich Hartz 4 Gesetzes - überhaupt anerkannt, oder müsste er dann doch ausziehen ?
1.10.2011
1079 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Marion Deinzer
Da ich wegen der plötzlichen trennung einen job suchen musste aufgrund der trennungsabhängigen abschiebung, die mich dann bedrohen würde, hat sich ja mein einkommen erhöht (meine frau war/ist hartz IV empfängerin). ... 2)kann ich einen scheidungsantrag an meine ex-frau jetzt schon einreichen lassen, bevor das trennungsjahr abgelaufen wäre ?
12.6.2008
816 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Ist es möglich, ohne die räumliche Trennung, ohne ein Trennungsjahr, die Scheidung einzureichen? Wir möchten kein Trennungsjahr fingieren müssen, indem einer von uns pro forma zu Freunden zieht und sich beim Einwohnermeldeamt ummeldet, doch bleibt uns eine andere Wahl?
19.3.2008
1516 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Seit 2 Monaten befinden wir uns im Trennungsjahr. ... Nun meine Frage: Bin ich ihr gegenüber trennungs- und ggf. auch nach Scheidung unterhaltspflichtig, oder kann ich sie, da sie ihr Studium beendet hat, auf ihre Pflicht zur Erwerbstätigkeit verweisen?
4.3.2012
3017 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Fakten: Zusammen seit 7 Jahren Standesamt: 05.2011 Ehefrau: Starker Putzzwang / Depression / Überforderung (laut Psychater wegen Trennung von Eltern, Destabilisierung ihrer Situation – Vorgeschichte: 2 Hirntumore im Teenie Alter- starke Bindung an Eltern) Selbstmordversuch Ehefrau: Juni 2011 (wegen Depression – bestand schon vor Ehe- /Überforderung mit Ehesituation /Trennung von Eltern) Kirchliche Trauung: 07.2011 Aufenthalt in Psychosomatischer Einrichtung im August 2011 (8Wochen) – keine Besserung Aufenthalt Neurologische Rehaeinrichtung mit Psychosomatischer Betreuung Nov. 2011 (2Wochen) Verhältniss mit Pfleger in Reha (ohne mein Wissen), ständiger Telefonischer Kontakt mit Ihm nach Reha (ohne mein Wissen), dringender Wunsch wieder in diese "tolle reha" zu gehen...

| 5.8.2009
2455 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Welche Voraussetzungen muss ich erfuellen, damit das Kind nach der Trennung bei mir bleibt (eigene Wohnung, Job etc.). ... Trennungsjahr in unsere gemeinsame Wohnung bleiben, kann ich auch weiterhin mietfrei dort wohnen, sollten seine Eltern nicht einverstanden sein.
3.1.2012
1389 Aufrufe
Muss ein Trennungsjahr gegeben sein, um die Scheidung einreichen zu können? Wie muss diese „Trennung" aussehen?
123·5·10·15·16