Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.861
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

9.675 Ergebnisse für „Mieter Vermieter“


| 6.2.2011
4968 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Der Mieter ließ den Handwerker rein, verweigerte aber dem Vermieter den Eintritt ins Haus, mit der Bemerkung dem Handwerker gegenüber "der kommt nicht rein". ... Der Mieter bemängelte auch Zugluft durch fünf Fenster und hat deswegen die Miete gekürzt. ... Ist der Mieter berechtigt dem Vermieter den Zutritt in die Wohnung zu verweigern, wenn er mit einem Handwerker die Situation besichtigen und besprechen möchte?

| 10.3.2015
417 Aufrufe
Bisher war unsere Idee dabei, dass meine Partnerin zwar sämtliche Nebenkosten übernimmt, aber keine Miete, Leih-, Nutzungsgebühren .... an mich bezahlt. ... Nur, Mieter und Vermieter in EINER Wohneinheit, wäre ein solcher Vertrag überhaupt rechtswirksam ? ... Dabei ist auch zu beachten, dass eine vertraglich vereinbarte und von meiner Partnerin auch tatsächlich entrichtbare Miete nur erheblich unter dem ortsüblichen Satz liegen kann.
3.8.2012
3265 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Was passiert nun, wenn ich das Haus dennoch an 3 Parteien vermiete (Jede Wohnung (genauer: Etage) an einen Mieter ? ... Müsste im schlimmsten Fall sogar der Mieter wieder ausziehen? ... Ist es möglich eine baurechtlich definierte Einheit (hier die Einheit bestehend aus OG+ DG) an mehrere Mieter zu vermieten ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu treten?

| 1.9.2011
1050 Aufrufe
Der Vermieter verweigert die Renovierung durch den Fachbetrieb mit der Begründung, dass der Mietvertrag abgelaufen sei und damit die Renovierung nicht mehr durch den Mieter zu organsieren sei. Die Mieter haben dem Vermieter angeboten, die Summe für die Renovierung zu zahlen, die der ortsansässige Fachbetrieb für eine Renovierung der Wohnung veranschlagen würde. Der Vermieter verweigert dies und teilt den Mietern mit, dass sie nach Ablauf des Mietvertrages kein Anrecht darauf haben, dass zur Renovierung der kostengünstigste Anbieter ausgewählt wird.

| 30.1.2007
3353 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Im Mietvertrag wurde damals zwischen Vermieter und Mieter die Übernahme der Nebenkosten vom Mieter vereinbart, da das Appartement vom Vermieter nur „gelegentlich“ als Schlaf- bzw. ... Die Mieter behaupteten, dass der Vermieter die Räume doch öfters nutzte als im Mietvertrag stand. ... 3.)Kann der Mieter dem Vermieter die Nutzung der Räume verbieten?

| 18.9.2014
948 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Bei einem möglichen Nachmieter hat der Vermieter in unserer Gegenwart die Aussage gemacht, dass die Wohnung von uns besenrein verlassen wird, die Renovierung der Wohnung durch den neuen Mieter zu erfolgen hat. ... Des weiteren wurde folgendes im Mietvertrag vereinbart, leider mit Schreibfehler: Die Wohnung wird vom Mieter (statt Vermieter) besenrein übergeben und wird auch besenrein wieder verlassen. ... Vielen Dank und Gruß Mieter
14.5.2014
1745 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Vermieter B erkundigt sich bei Mieter A ob und wann die Wohnung gekündigt wurde. ... Daraufhin fragt Mieter A Vermieter B wie die Schlüsselübergabe und Formalitäten nun ablaufen würden. ... Vermieter B kontaktiert zwei Wochen später Mieter A und sendet ihm postalisch eine Mahnung zu, da die Miete für den Monat Mai nicht einginge.
24.3.2010
2360 Aufrufe
Guten Tag, im Dezember 2009 haben wir von ARGE bescheid bekommen, wo drin steht das die Miete an den Vermieter von ARGE überwiesen wird, so war es auch davor und ging alles gut. ... Jetzt erst vor 1 Woche hat der Vermieter sicht gemeldet und uns gesagt er kriegt seit 3 Monaten seine Miete nicht. ... wir haben Bescheid wo drin steht das die Mieter Direkt an Vermieter überwiesen wird, aber das Geld haben wir auf Konto erhalten aber wir dachten es sei was anderes.

| 13.2.2014
1051 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Jacobi
In dem Mietvertrag steht dazu, dass „im Falle, dass der monatliche Mietpreis nicht bezahlt werden kann, kann die Kaution einbehalten werden und muss binnen 14 Tage vom Mieter wieder aufgestockt werden, ansonsten wird eine fristlose Kündigung durch den Vermieter ausgesprochen". ... Die Vermieter haben jetzt angefangen, das Bad zu reparieren und das Geld dafür nehmen sie aus meiner Kaution. Ich befürchte, dass die Vermieter im Falle der Nichtbezahlung der Miete dann sagen, dass die Kaution jetzt durch die von ihnen initiierten Reparaturen nicht vollständig ist und dass ich sie aufstocken muss.

| 17.5.2011
1581 Aufrufe
Hallo, ich bin Vermieter und ein Mieter von mir, gegen den ich schon mit Kündigung und Räumungsklage vorgehe ärgert nun auch Mieter meines Nachbarn die ihm deswegen mit Mietminderung etc. drohen. ... wie gesagt gehe ich schon mit allen mir legal zur Verfügung stehenden Mitteln gegen meinen Mieter vor da er nicht nur die Nachbarn sondern auch andere Mitmieter ärgert und die Miete nicht bezahlt. Danke für eine Antwort damit ich mich ggü. meinem Nachbarn äußern und ihm ggf. mitteilen kann dass er sich an meinen Mieter direkt wenden soll!!??

| 17.2.2014
1640 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Die ersten Monate wurde keine Miete eingezogen. ... Auch danach musste ich noch ein paar mal im Wochentakt den Vermieter erinnern, bis nach 5 Monaten in der Wochnugn endlich die Miete rückwirkend eingezogen wurde. Allerdings wurde weniger Miete eingezogen als im Mietvertrag vereinbart ist.

| 21.7.2010
1007 Aufrufe
Sachverhalt: Eine Nebenkostenabrechnung für 2007 in 2008 kann vom Vermieter nicht mehr bewiesen werden. Der Mieter sollte eine größere Nachzahlung leisten aber die Forderung wurde nicht angemahnt so daß diese Forderung eigentlich verjährt ist. ... Der Vermieter erstellt wunschgemäss diese Abrechnung neu.

| 23.10.2007
5001 Aufrufe
Hallo, wir sind Vermieter und haben von der Entega/Stromlieferant eine saftige Rechnung bekommen, die ein Mieter, der schon letztes Jahr ausgezogen ist, nicht bezahlt hat. Da der Mieter sich anscheinend nicht richtig an- bzw. abgemeldet hat, gelten wir als Vermieter für die Entega als Verursacher und sollen die Rechnung zahlen.

| 11.7.2007
2514 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
In einem Haus wohnen Vermieter (Erdgeschoss) und Mieter (1. ... Die ortsübliche Miete für die vermietete Wohnung liegt bei knapp 1000 €. ... Eigenbedarf ist nicht gegeben, Miete ist regelmäßig bezahlt worden.

| 2.12.2010
2417 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
In meinem Mietvertrag steht das entweder der Vermieter, ein Beauftragter des Vermieters oder der Mieter die Schnee und Glatteisbeseitigung durchzuführen hat. Meiner Meinung nach keine ausdrückliche Umlegung auf den Mieter. ... Für den Weg zum Hauseingang wäre der Mieter selbst verantwortlich.
30.4.2008
3842 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren - Ich bin ein normaler Mieter (nicht gewerblich, zumindest gibt es darüber keine Klausel im Vertrag) eines Appartments in bester Lage in Hamburg. ... Ich würde jedoch gerne Hauptmieter der Wohnung bleiben, um diese tagesweise gegen Rechnung an Urlauber und Geschäftsleute (unter-) zu vermieten. ... - Kann der Mieter diese Idee pauschal ablehnen, auch wenn er die Miete bekommt?

| 6.5.2009
7219 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Vermieter fragte mich letzte Woche telefonisch, ob er in die Wohnung dürfte. ... Der Vermieter verlangt trotzdem noch Miete bis zum 30.06. ... Und darf er auch nach der Schlüsselübergabe noch Miete verlangen?
1.4.2008
1313 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Laut meinem Mietvertrag, ist der Vermieter verpflichtet, die Schönheitsreparaturen durchzuführen. ... Kann ich deswegen den entsprechenden Teil der Miete zurückverlangen, bzw. die Miete kürzen? In meinem Mietvertrag steht: "Der Vermieter übernimmt die Durchführung der Schönheitsreparaturen nach Maßgabe der Allgemeinen Vertragsbestimmungen .
123·75·150·225·300·375·450·484