Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
468.135
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

97 Ergebnisse für „Vertrag Mobilfunkvertrag“

8.9.2004
3543 Aufrufe
Der Händler schickte mir den Mobilfunkvertrag per Email, den ich ausgefüllt zurückgeschickt habe. ... Der Händler sagte, dass der Mobilfunkanbieter den Vertrag nicht storniert. ... Punkt 2 meiner Frage: Steht mir ein Widerrufsrecht zu, Mobilfunkvertrag und geliefertes Handy (beides wurde zurückgeschickt) Punkt 3 meiner Frage: Hat der Vertrag (Mobilfunkvertrag) überhaupt Gültigkeit, da dieser nicht durch den von mir beauftragten Händler, sondern durch einen mir unbekannten Dritten durchgeführt worden ist.

| 12.11.2009
1815 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich habe im Oktober 2008 einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen, zu dem ich ein subventioniertes Handy erhielt. ... Die Frage ist, ob ich analog zu einem Kaufvertrag auch vom gesamten Mobilfunkvertrag zurücktreten kann, da nach zweifacher Ausbesserung noch kein mangelfreies Produkt erhalten habe. Ein Rücktritt vom reinen Kaufvertrag würde mir wohl nicht viel nutzen, da das Handy formal ja nur 100 EUR gekostet hat und die Nutzung des Mobilfunkvertrages mit einem alternativen Handy nicht in vollem Maße möglich ist (iPhone Vertrag).
14.1.2013
1558 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich habe Mitte 2012 einen Mobilfunkvertrag bei Freenetmobile abgeschlossen. Dieser Anbieter wirbt mit Verträgen ohne Mindestlaufzeit (Kündigung 14Tage zum Monatsende). ... Ich habe bei Ihnen ein Mobilfunkvertrag OHNE Mindestvertragslaufzeit bestellt, und ich bestehe darauf einen Mobilfunkvertrag OHNE Mindestvertragslaufzeit von Ihnen zu bekommen!
26.7.2007
2613 Aufrufe
Mitte Juni erwarb ich über ebay 3 Mobilfunkverträge http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?... Gibt es noch die Möglichkeit der Kündigung der Mobilfunkverträge? ... Oder ist es hier so, wie ich befürchte, das es sich um zwei eigenständige Verträge handelt, zum einen den mit dem Mobilfunkanbieter und zum anderen den mit dem Vermittler, sodaß ein Anspruch nur gegen letzteren durchzusetzen wäre?
24.8.2010
32225 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Marion Deinzer
Also habe ich vor dem Umzug meinen Mobilfunkvertrag außerordentlich gekündigt und eine Kopie der Abmeldebestätigung vom Einwohner Meldeamt beigefügt. ... Jetzt die Frage: • Habe ich ein Anrecht darauf meinen Mobilfunkvertrag außerordentlich zu kündigen wenn ich aus beruflichen Gründen in die Schweiz ziehe? ... Der telefonische Kundenberater gab mir zu verstehen dass dafür keine Möglichkeit besteht. • Welche Möglichkeiten habe ich noch aus dem Vertrag zu kommen?
2.5.2015
474 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe über Sparhandy einen Vodafone Mobilfunkvertrag abgeschlossen. ... Meine Frage; kann ich zum 05.08.2015 kündigen ohne das mein Vertrag sich um 12 Monate verlängert?

| 2.8.2010
1573 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, ich habe vor mehr als zwei Jahren meine Mobilfunkverträge gekündigt. ... Am 21.07.2010 habe ich ein Fax an Vodafone in Ratingen geschrieben mit der bitte um Entlassung aus den Verträgen und um die Rückerstattung der bis dato entstandenen Kosten. ... Auf die anderen Verträge wurde nicht eingegangen.
27.6.2010
1335 Aufrufe
Gibt es in solchen Situationen eine rechtliche Möglichkeit, den Vertrag frühzeitig abzulösen? Wie sieht es mit einem Mobilfunkvertrag aus?

| 27.5.2010
2632 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Liebe Anwälte, ich habe 2 Mobilfunkverträge bei der Telekom (1x Ende April 2010, 1x Ende Januar 2012) abgeschlossen und muss Ende des Monats aus beruflichen Gründen nach Spanien auswandern und komplett dort hinziehen. Alle Nachweise habe ich für die Telekom erbracht, sie sind aber nicht bereit, mich aus den Verträgen zu entlassen oder diese vorübergehend still zu legen. ... Was kann ich tun, um nicht noch 2 Jahre hohe Mobilfunkverträge zu zahlen?
17.2.2007
24153 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Mobilfunkvertrag ersteigert. In dem von mir unterschriebenen Mobilfunkvertrag steht unter Pkt. 6 &quot;Erklärung des Vertragspartners&quot;: &quot;Mir steht ein zweiwöchiges Widerrufsrecht zu gemäß §§ 312 d<&#x2F;a>, 355 BGB. ... Habe ich eine Möglichkeit, von dem Vertrag zurück zu treten ?
8.9.2009
2600 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, wir vermitteln in unserem Shopgeschäft an private Endkunden Mobilfunkverträge im Auftrag eines großen Netzbetreibers. ... Nun, da wir unser Geschäft seriös betreiben und einem Kunden auch schon mal die Empfehlung aussprechen, keinen Vertrag zu nehmen, ist diese Rückforderung bislang noch nicht eingetreten. ... Daher prüft jeder Netzbetreiber vor Vertragsaktivierung selbst, ob der Kunde eine positive Bonität hat und lehnt ggf. den Vertrag ab.
23.6.2013
806 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe hier ein kleines Problem mit meinem T-Mobile Vertrag. Im Mai 2009 habe ich einen Mobilfunkvertrag bei T-Mobile abgeschlossen, den ich auch bis vor kurzem noch nutzte. ... Seither hat sich mein Vertrag immer automatisch um ein Jahr verlängert.

| 23.7.2012
3777 Aufrufe
Wir müssen mehrere Verträge bei der Telekom kündigen. ... Hier könnte ich den Vertrag erst zum 31.05.2013 kündigen. Zudem gibt es noch einen Mobilfunkvertrag der bis zum 12.09.2013 läuft.

| 4.5.2013
1183 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich hatte bei 1&1 (D2&#x2F;vodafone) 2011 einen Mobilfunkvertrag über 24 Monate abgeschlossen (Notebook-Flat mit Surf-Stick). ... Ich erhielt die Information, dass die Kündigung nach einem Jahr (automatische Verlängerung, die im Vertrag bereits angepasst wurde) durchgeführt würde. ... Könnte man argumentieren, dass der Vertragspartner seine zugesagte Leistung nicht gewährleisten kann und ich somit vom Vertrag zurücktrete?
4.9.2013
598 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im Januar 2013 habe ich meinen Mobilfunkvertrag bei dem großen Roten Anbieter mit dem "2. besten Netz" verlängert und ein neues subventioniertes Mobiltelefon erhalten. ... Habe ich das Vertrauen und die Lust weiter mit dem Mobilfunkanbieter einen Vertrag zu führen durch die Behandlung im Shop verloren.
12.9.2013
3550 Aufrufe
Ich habe aktuell zwei Mobilfunkverträge bei Vodafone. ... Problem 2: Ständige Anrufe der Kundenrückgewinnungs Hotline Im Frühjahr habe ich einen meiner zwei Verträge fristgerecht zum Oktober gekündigt, da ich ihn einfach nicht mehr benötigte. ... Jetzt zur Frage: Sind diese Punkte zusammen bereits Gründe zur Kündigung des Vertrages aus Wichtigem Grund?
13.12.2007
5483 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt René Iven
Hallo zusammen, hatte T-Mobile Vertrag. ... Die schrieben zurück, dass das nicht ginge, aber: ---- ZITAT---- Aufgrund der Kündigung Ihres Mobilfunkvertrags schicken wir Ihnen eine Abschlußrechnung über die Grundpreise bis zum Vertragsende. ... Kann ich deshalb den Vertrag ebenso von meiner Seite aus (nachträglich) kündigen weil T-Mobile einfach so die Bedingungen geändert hat?

| 5.2.2017
| 55,00 €
81 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 15.08.16 einen Mobilfunkvertrag mit O2 abgeschlossen, da ich sehr viel in Europa Reise und geschäftlich oft nach Kroatien telefonieren muss, habe ich mir (leider nur mündlich) von dem Verkäufer im Shop bestätigen lassen, dass innerhalb jedes EU Landes und nach Deutschland und von Deutschland in jedes EU Land das telefonieren im Vertrag inbegriffen ist. ... Im Vertrag steht dies auch so drinnen (was wohl mein Fehler, dass ich mir das Kleingedruckte nicht komplett durchgelesen hatte, sondern nur auf den Verkäufer vertraute). ... Ihr Vertrag unterliegt einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.
123·5