Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
470.564
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

88 Ergebnisse für „Vertrag Handyvertrag“

11.4.2015
803 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Oliver Daniel Özkara
Ich bin seit 2006 Kunde bei der Firma Simyo mit einem Prepaid Handyvertrag. ... Da dies für mich nicht in Frage kam, habe ich sofort telefonisch den Vertrag wiederrufen, und gleichzeitig für meinen alten, bestehenden Vertrag einen Tarifwechsel vorgenommen. ... Leider ist mir jedoch der Fehler passiert, dass ich seit Dezember 2013 nicht nur meinen bestehenden, alten Handyvertrag, sondern auch die Rechnungen für den neuen Vertrag bezahlt habe!
21.6.2014
1448 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe einen Handyvertrag bei Vodafone gekündigt, der von mir nicht selber genutzt wird. ... Nun meine Fragen: Wie muss ich mich verhalten, damit der Vertrag wieder storniert wird? ... Wenn mir vom Nutzer das Handy nicht ausgehändigt wird, kann ich trotzdem den Vertrag stornieren?
16.2.2013
607 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich hatte mal ein Kumpel mit dem ich mal Handyverträge abgeschlossen habe er auf seinen namen und ich auf meinem namen! Ich hatte dann auch einige Verträge nicht bezahlt und er auch nicht! ... Ich habe nur meine Verträge unterschieben und keine anderen!
15.1.2012
989 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo , meine Frage , eine Freundin schloss für mich einen Handyvertrag ab, da ich momentan in einer sehr verzwickten Situation stecke bot Sie mir immer Ihre Hilfe an die ich aber ablehnte weil ich Sie nicht wollte, darauf hin unterstellte Sie mir lügen und Betrug und vorderte das Handy zurück Ich besahs den Vertrag vom 23.12.2011-05.01.2012 10 Uhr .

| 28.5.2013
640 Aufrufe
Ich habe einen neuen Handyvertrag abgeschlossen und hab damals vergessen den alten zu kündigen. ... Dieser alte Vertrag wurde von mir jetzt fristgerecht gekündigt. ... Der Anbieter des alten Vertrages hat Aufgrund dessen das ich ein Jahr lang nicht mehr telefoniert habe ( hab ja ne neue Nr.) die Handy Nr. seit vier Jahren gesperrt.

| 20.10.2011
7799 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Abend Ich habe folgendes Problem: Ende Dezember sind meine Frau und ich nach Deutschland/Berlin gezogen und haben dort ein Call & Surf Vertrag fürs Festnetz und Computer sowie zwei Handyverträge für 24 Monate abgeschlossen. ... Kann man den Vertrag nicht auf der Grundlage anfechten?? ... Ist eine Anfechtung der Verträge aufgrund der mangelnden Aufklärung über ein wesentlichen vertragsbestandteil möglich?

| 12.1.2011
1916 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Alexander Stevens
Ich habe meinen Handyvertrag im Februar 2009 abgeschlossen. Somit würde der Vertrag jetzt im Februar auslaufen. ... Ich brauche dringend Hilfe aus dem Vertrag rauszukommen.
3.7.2012
4524 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Hallo, Habe einen Vodafone-Handyvertrag. ... Kann ich jetzt irgendwie aus dem Vertrag raus?
4.10.2007
31708 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
ich habe vor kurzem versucht meinen Handyvertrag Aufgrund desses das meine Freundin in einem vom Vodafone Netz schlecht bis gar nicht abgedeckten Grenzgebiet zu Deutschland wohnt(angegeben mit Wohnsitzwechsel)ausserordentlich zu kündigen. ... Vertrag läuft noch 1,5 Jahre will aber nicht stilllegen da ich die Nummer brauche zum mitnehmen.

| 20.7.2016
449 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nun aber zum Hauptproblem, meine (bald Ex-) Frau hat damals im Zuge dessen einen Handyvertrag abgeschlossen, von dem ich natürlich auch nichts wusste. Diesen Vertrag hat allein sie unterschrieben. ... Somit also die Hauptfrage, ist der Vertrag rechtlich überhaupt gültig wenn ein Kundenkonto auf den Namen zweier Eheleute läuft aber nur sie den Vertrag unterschrieben hat?
2.1.2009
3545 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich meines Handyvertrages. ... Seit gestern ist es so, das mein Handyvertrag für ausgehende Telefonate gesperrt wurde. ... Ist es meinem Provider erlaubt, meinen Handyvertrag zu sperren, wenn ich eine Rechnung offen habe, die nichts mit direkt mit dem Vertrag zu tun haben?
23.8.2007
3237 Aufrufe
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe 3 Handyverträge laufen. ... Da beide aus Schufagründen keine Handyverträge abschließen konnten, tat ich dies und nun werden beide Verträge nicht mehr benutzt und ich habe schon Kündigungen an den Mobilfunkanbieter geschrieben. ... Zu den Verträgen gehören auch Handys.

| 16.4.2009
5554 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Anwälte, Ich habe eine Frage zu dem speziellen Tarif beim Prepaid iPhone. Ich möchte betonen, dass dies nur ein Beispiel ist. Es gibt zu dem Thema ja schon ein Urteil des OLG München, dass nicht angefochten wurde, wonach ja das Guthaben nicht verfallen darf.

| 28.8.2009
1133 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Vor knapp zwei Jahren, habe ich in einem Paket zwei Handyverträge auf meinem Namen abgeschlossen. Mit einem Vertrag telefonierte meine Mutter - der andere war für mich bestimmt. ... Kann meine Mutter einen Handyvertrag telefonisch verlängern, obwohl beide Verträge auf meinem Namen laufen?

| 8.5.2016
455 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte Handy- und Internet-Vertrag aus wichtigem Grund wegen Auswanderung zwecks Familienzusammenfühung (BGB §626) fristlos gekündigt. Eine Restlaufzeit beim Handyvertrag betrug 16 Monate und 3 Monate bei Internetvertrag.
29.7.2007
22864 Aufrufe
Am 23.06.07 habe ich in einem Handy-Shop einen neuen Handyvertrag abgeschlossen. Diesen Vertrag wollte ich schon beim Abholen meines Handys ca. 1 Stunde später widerrufen. ... Kann ich bei Handyverträgen nicht von meinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen?
13.12.2016
| 49,00 €
186 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe für meine 13jährige Tochter einen Handyvertrag telefonisch abgeschlossen, für Telefonate und SMS, was ca. zwei Monte auch problemlos klappte, ab den 3 Monat kam die erste Rechnung mit 264 Euro plötzlich hatte unsere Tochter einen freien Zugang zu Internet, also ohne Vertrag, wir beanstandeten das Ganze bei der Hotline, hier wurde uns Änderung verspochen, leider war unser Vertrauen falsch, die Rechnung eine Monat später war dann 440 Euro, wir haben gekündigt, die überhöhten Rechnungen zurück gebucht, und sind im Streit mit dem Betreiber, wie ist hier die rechtliche Lage, was können wir tun. Ach so der Rechtsanwalt der Gegenseite will von uns jetzt einen Beweis dafür dass wir den Handyvertrag ohne freies Internet abgeschlossen haben, klar ich mache einen freien Internetvertrag damit Ich das Vielfache wie mit Vertrag bezahle, für wie blöde halten die mich.

| 14.5.2014
1509 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Trettin
Hallo habe diesen Handyvertrag nur beruflich genutzt, mein Arbeitgeber hat mir die Kosten erstatett, da er dies jetzt aber nicht mehr tut muss ich die Kosten selber tragen, folglich habe ich diesen Vertrag am 27.04.2014 per Fax und Brief gekündigt. Jezt schreibt mobilcom-debitel Vertrag läuft bis 31.03.2015 Jetzt meine Frage, komme ich nicht früher aus diesem Vertrag?
123·5