Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
467.823
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

376 Ergebnisse für „Rechnung Kündigung“

4.11.2007
745 Aufrufe
Nun bekomme ich nach 9 Jahren wieder eine Rechnung über den Jahresbeitrag 91€ mit der Begründung es liegt keine Kündigung vor.

| 20.8.2005
2283 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um einige Kündigungen von Hosting-Verträgen. ... Weiterhin bat ich um eine korrekte Rechnung. Nun erhielt ich wiederum ein Schreiben von meinem Provider mit der Bitte um Überweisung des Gesamtbetrags der Rechnung zuzüglich 9,60 EUR Bearbeitungsgebühr.
21.3.2012
3471 Aufrufe
Es wurden uns also weiterhin Rechnungen nachgesendet, die fuer den Zeitraum nach der Kuendigung waren. ... Bei einem Telefongespraech mit der Deutschen Telekom wurde sogar die Kuendigung selbst in Frage gestellt. ... Ich weiss, dass der Telekom hier ein Fehler unterlaufen ist, da die Rechnungen fuer den Zeitraum nach dem Vertragsende erstellt wurden.

| 25.9.2010
3164 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Nach Ablauf der Vertragslaufzeit erhielt ich weiterhin Rechnungen. ... Auf die von mir veranlasste Ruecklastschrift des Rechnungsbetrages folgten Mahnungen und eine weitere Rechnungen. ... Ich habe eine E-mail, die die Online-Kuendigung belegt.

| 28.4.2013
568 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Emails und persönlichen Treffen keine zusätzliche schriftliche Kündigung durchgeführt und mich naiv darauf verlassen, dass mein Hilfegesuch einer Kündigung gleich zu setzen war. ... Dies wird verneint mit der Begründung, dass „keine Kündigung des Vertrages vorliegt". ... Zeitgleich wird eine neue Rechnung über den Zeitraum April bis Juni erhalten, die ich jedoch noch nicht beglichen habe.
14.1.2013
841 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Auftraggeber sagte mir, ich solle trotzdem an ihn weiter berechen, weil ihm selbst noch keine Kündigung vom Hauptauftraggeber vorliegt und er die Rechnung ebenfalls weiter selbst ausstellt. Dies klappte auch 2 oder 3 Monate, nun hat er sich mit seinem Auftraggeber aber geeinigt, trotz fehlender Kündigung des Vertrages keine weiteren Rechnungen mehr zu stellen. Dies verlangt er nun auch von mir, ich solle nun einfach ohne ordentliche Kündigung von ihm keine Rechnungen mehr schreiben.
9.6.2005
2572 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Kündigung faxte ich. ... Im September bezahlte ich die letzte Rechnung. ... Aber bekommen hat es diese Firma, denn eine Woche nach der Kündigung wurde bei mir angerufen und ein neues Handy angeboten , falls ich die Kündigung zurücknehme.

| 14.11.2007
4368 Aufrufe
Diese Rechnung habe ich nicht gezahlt. ... Diese wurde nicht anerkannt und in eine fristgerechte Kündigung zum 04.12.2007 umgewandelt. ... Meine Fragen: - ist die fristlose Kündigung aus oben genannte Gründen rechtens?
1.4.2017
| 35,00 €
63 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Eine Bestätigung der Kündigung habe ich nicht erhalte, ich habe mir allerdings nichts dabei gedacht, da ich hinterher noch eine Email an die Firma geschickt habe, mit dem Verweis auf die Kündigung. ... Auf Nachfrage es ist keine Kündigung von mir angegangen und auch keine email... ... Ich möchte wissen, ob es sich in meinem Fall lohnt einen Anwalt anzuschalten um die Rechnung abzuwehren.
14.12.2016
| 35,00 €
171 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Des Weiteren habe ich der Dezember Rechnung schriftlich widersprochen und das Lastschriftmandat entzogen. ... Ist die Kündigung auch wirksam, wenn ich keinerlei Reaktion vom Mobilfunkanbieter erhalte? ... Und ist die Kündigung dennoch wirksam, wenn Otelo jetzt schafft nachzubessern?
20.5.2013
720 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Dann allerdings im darauffolgenden Monat erneut eine Rechnung. ... Man antwortete mir, dass eine Kündigung des Vertrages nur schriftlich möglich sei. Mittlerweile habe ich nun eine dritte Rechnung erhalten.

| 21.3.2015
2324 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Es kamen Kopien von Rechnungen der Telekom, welche an meine alte Anschrift adressiert waren und welche ich niemals zu Gesicht bekommen habe. ... Wie von Ihnen gewünscht, bestätigen wir Ihre Kündigung und führen hier die Leistungen und Termine im Einzelnen auf:" Die Termine in der Liste sind jedoch 03.02.2014 und nicht 01.03.2012, wie in meiner Kündigung geschrieben. ... Muss die Telekom nicht sicher stellen, dass ich auch die Schreiben/Rechnungen erhalte?

| 8.12.2010
1603 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ein Telefonat klärte, dass meine Kündigung nicht bearbeitet worden war (nicht erhalten, war die Aussage, nun gut, dafür habe ich keinen Beleg außer einer Fax-Sendebestätigung). ... Auf eine Bestätigung meiner erneuten Kündigung (geschickt per Einschreiben mit Rückantwort, das dauert eine Weile von hier aus) warte ich noch. Eine Stellungnahme zu meinem Widerspruch und eine richtige Rechnung für August, September und Oktober (Email oder Papier) fehlt bis heute.

| 6.7.2009
11585 Aufrufe
beantwortet von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Um einen reibungslosen Wechsel meines DSL-Providers sicherzustellen, habe ich bei der Beauftragung meinen neuen DSL-Provider per Portierungsauftrag angewiesen, die Kündigung bei meinem bisherigen Provider vorzunehmen. ... Nun habe ich zu dieser Rechnung eine Zahlungserinnerung erhalten. Meine Frage ist: Ist eine Rechnung trotz fristgerichten Widerspruchs fällig?

| 13.10.2007
11147 Aufrufe
Ich nahm telefonisch Kontakt auf zu dem Provider und bat um Information und Höhe der Rechnung, die beglichen werden sollte. ... Einen Monat später hatte ich eine außerordentliche Kündigung in der Post, da ich angeblich eine Rechnung aus Juli noch nicht bezahlt hätte. ... Es war nicht möglich, hier noch mal von dieser außerordentlichen Kündigung abzusehen.
11.2.2010
5593 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Alexander Stevens
Der Anschlußinhaber widerspricht Rechnungen, die über den 12.11.09 hinausgehen. ... Am 21.10. bestätigt die Telekom die Kündigung zum 11.11.09 per Mail und sendet am 22.10. eine Kündigung per Post. ... Es folgen Rechnungen und Mahnungen, denen der Anschlußinhaber widerspricht.

| 9.4.2013
693 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Base ist der Meinung, dass ich die Rechnungen (und somit die 750 Euro) dadurch anerkannt habe, weil ich nach den 1 monatigen Fristen keinen Widerspruch eingelegt habe. ... Ich habe keinerlei Leistungen bezogen, weil ich aufgrund des nicht vorhandenen Empfangs (das war der Grund für die Kündigung) kein Internet genutzt habe! Frage: Kann ich dieses Geld zurückfordern oder ist es tatsächlich so, dass trotz ordnungsgemäßer Kündigung das Geld verloren ist, weil ich die Rechnungen nicht widersprochen habe?
5.9.2006
5624 Aufrufe
Es wurde nur gesagt dass ich einige Minuten zum kostenlos abtelefonieren gewonnen habe, dan kamen Rechnungen, obwohl ich schon lange Zeit Kunde von dem Anbieter 1&1 bin. ... Die Rechnungen bis einschließlich 31.03.06 habe ich bezahlt. Leider kommen weitere Rechnungen und sogar eine Mahnung durch Rechtanwalt zu mir.
123·5·10·15·19