Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
471.199
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

851 Ergebnisse für „Kaufvertrag Käufer“

6.4.2011
2012 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Ich hatte bei autoscout24.de ein nicht ganz 3 Jahre altes Kraftfahrzeug (EZ Mai 2008) zum Verkauf angeboten, das Fahrzeug wurde privat verkauft, als Kaufvertrag diente ein "ADAC-Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeuges". ... Der Käufer hat den KFZ-Schein sofort mitgenommen, den Brief erhielt der Käufer von meiner finanz. ... Die Kaufvertrag wurde mit Übergabe des Briefes vollzogen.

| 7.5.2010
2125 Aufrufe
Gibt es eine solche Verpflichtung oder kann dieser Part außerhalb des notariellen Kaufvertrags geregelt werden? Wenn dies nicht möglich ist, welche Optionen wären denkbar um das Mietverhältnis auch nach Kauf weiter bestehen zu lassen ohne das dies im Kaufvertrag angegeben werden muss?

| 12.7.2010
3426 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun hat der Käufer, der die Wohnung vor dem Kauf zweimal besichtigt hat, am 08.07.2010 einen Gutachter durch die Wohnung geschickt. ... Ab wann ist der Kaufvertrag gültig: Notartermin, Übergabetermin, Kaufpreiszahlungstermin? ... Kann der Käufer eine Kaufpreisminderung oder sogar einen Rücktritt vom Kaufvertrag durchsetzen?
28.7.2014
891 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Folgender Sachverhalt: In einem mittlerweile rechtsgültigen Kaufvertrag über ein Erbbaurecht heißt es: „§10.3 Jede Partei übernimmt die Courtage und sonstige Vergütung für von ihr etwa beauftragte Makler selbst." ... In den Geschäftsbedingungen wird eine Zahlungspflicht nur allgemein, jedoch nicht explizit auf Käufer oder Verkäufer, festgestellt. ... Welcher Vertrag ist bindend, wer muss die Provision zahlen: Käufer oder Verkäufer?
27.8.2012
892 Aufrufe
Ich habe einen handschriftlichen Kaufvertrag mit einem Interessenten geschlossen (Privat an Privat), in diesem steht, dass der wagen heute zum preis von xxx verkauft wurde. Der Käufer kommt nun nach 4 Wochen, da er ihn wegen geschäftlichen Terminen noch nicht abgehohlt hat mit diversen Forderungen zb. will er den Wagen nun noch genau prüfen lassen, obwohl bereits ein vertrag existiert und er eine Anzahlung geleistet hat.
30.3.2014
17797 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt André Meyer
Nach kurzer Zeit (2 Wochen) bot sich im Kollegenkereis der Kauf meines Traumautos an, so dass ich mich dazu entschied diesen Kauf zu tätigen und das zuvor erweorbene Fahrzeug wieder zu veräußern. ... Diese Mängel haben wir im Kaufvertrag notiert. ... Entsprechend habe ich im Kaufvertrag die Unfallfreiheit rausgenommen und unter dem Punkt "lediglich folgende Unfallschäden oder sonstige Beschädigungen hatte" das soeben genannte aufgeführt (ADAC KAUFVERTRAG für den privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeuges).

| 6.8.2014
2342 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nach 10 Werktagen ist der Käufer immer noch nicht bereit einen möglichen Abholtermin zu nennen. Gibt es für den Verkäufer (Mich) des KFZ die Möglichkeit vom Kaufvertrag zurückzutreten? ... Wie beschrieben ist der Käufer ein Händler, kann er das Fahrzeug jetzt bei mir "parken" bis er es selber verkauft hat?

| 18.2.2011
4729 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Nach 3 Tagen wollte der Käufer den Kauf rückgängig machen, weil eine andere Werkstatt feststellte, dass der Unterboden total durchgerostet wäre und der Wagen deshalb niemals die Plakette bekäme. ... Der Käufer will nun sein Geld zurück, was ich auch verstehe. ... Das kam erst nach dem Kauf.

| 27.2.2016
508 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Christian Schilling
Am 18.02 habe ich das Höchstgebot angenommen und dadurch ist ein verbindlicher Kaufvertrag entstanden. ... Ich bin ja auf den Käufer angewiesen.
12.8.2016
| 28,00 €
484 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Tobias Mai
Im Kaufvertrag wurde dies auch aufgenommen. Weiterhin stand, wie allseits üblich bei privaten Gebrauchtwagen käufen, der Satz "Unter Ausschluss der Sachmängelhaftung wird das Kfz verkauft, soweit nicht nachfolgend eine Garanie übernommen wird." ... Hier nun meine Frage: Habe ich in diesem Fall als Käufer ein Anrecht auf Stornierung des Kaufvertrages bzw. kann ich vom Kauf zurücktreten?
18.2.2010
4901 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Trettin
Uns teilte der Käufer mit das dies ein rechtsgültiger Kaufvertrag sei. ... Nun besteht der Käufer darauf das wir in eine Werkstatt gehen und diesen Schaden durch einen Kostenvoranschlag bestätigen lassen, was mit Kosten verbunden ist.

| 6.2.2005
6445 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
A (Privatperson) besichtigt ein gebrauchtes Kfz bei B (Privatperson) und erklärt nach erfolgter Probefahrt, daß er das Fahrzeug kaufen möchte. ... Welche Auswirkungen hat die o.g. schriftliche Vereinbarung auf die Gestaltung des Kaufvertrages wenn sich die Parteien nicht in allen Punkten der Vertragsgestaltung (z.B. ... Kann der Käufer oder der Verkäufer in diesem Fall vom Vertrag zurücktreten?
23.9.2010
15415 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Käufer eines Hauses möchte nun vom notar. Kaufvertrag zurücktreten. ... Gespräch gesagt, die Kosten für den Kaufvertrag wären zu teilen.
3.3.2013
1105 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Alles wurde dem Käufer ausführlich erläutert. ... - Ich erwäge nun meinerseits den Rücktritt vom Kaufvertrag. ... -Bisher sind folgende Kosten angefallen:Käufer: Notarieller Kaufvertrag, Maklerkosten, ggf.

| 11.4.2013
11137 Aufrufe
Dazu hatte ich ein Kaufvertrag vom ADAC genutzt, welcher auch den Ausschluss von Sachmängeln beinhaltet. ... Meine Frage wäre, ob der Kaufvertrag trotzdem gültig ist, auch wenn ich nur an einer Stelle unterschrieben habe? Das Auto wurde durch den Käufer bereits abgemeldet, wodurch ich annehme, dass der Käufer ebenfalls davon ausgeht, dass der Vertrag gültig ist.
6.2.2008
1489 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Maurice Moranc
Ich sagte den bereits vorbereiteten Kaufvertrag wieder ab, weil ich die finanziellen Verpflichtungen nicht tragen konnte. ... In den notariellen Kaufvertrag wurde aufgenommen, dass der Vertrag ohne Mitwirkung eines Maklers zustande gekommen ist. ... Der Verkäufer ist jedoch der Meinung, dass ich als Käufer dazu verpflichtet bin.

| 25.3.2005
12819 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Es sollte eigentlich Ende des Monats zwangsversteigert werden, aber wir konnten es über die vermittelnde Bank vorab kaufen. Das Haus wurde also von einer Bank vermittelt und am letzten Mittwoch wurde der Kaufvertrag bei einem Notar unterzeichnet. Bank, Verkäufer und Käufer (ich und meine Frau) waren anwesend.
15.3.2008
8234 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Noch während des Telefonats mit dem Käufer schickte mir dieser eine Email mit folgendem Inhalt: _______________________________________________ Kaufvertragsbestätigung Hiermit bestätige Ich xxxx xxxx 5xxxx xxxx Tel: xxxx / xxxxxxx den Kauf wie telefonisch Vereinbart über Ihr gebrauchten Kraftfahrzeug. ... Fabrikat: Audi xx EZ: xx/xxxx Preis: 5000,- Euro Abholung: 15.03.2008 Der Verkauf wird durch den Verkäufer bestätigt Verkäufer: Anschrift: Unterschrift: Der Verkäufer wird darauf hingewiesen, das mit der Bestätigung ein wirksamer Kaufvertrag abgeschlossen wurde. Insoweit ist die entsprechende Bestätigung des Verkäufers durch Übersendung an den Käufer per E-Mail ausreichend.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·43