Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
470.376
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

367 Ergebnisse für „Frist Urlaub“

25.7.2012
2357 Aufrufe
Ist es rechtmäßig das mein Urlaub gestrichen wurde? Ich hatte dieses Jahr noch keinen "längeren" Urlaub, sondern nur 3 Tage Urlaub. ... Falls ja, wie sollte man diese Frist gestalten?
29.4.2009
10152 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sollte die betriebsbedingte Kündigung während meiner Abwesenheit zu mir nach Hause gesandt werden, wie kann ich dem Arbeitsamt nach Rückkehr gegenüber glaubhaft machen/ rechtskräftig beweisen, dass ich die 3-Wochen-Frist, um mich "arbeitssuchend" zu melden, nicht einhalten konnte, so dass mir keine finanziellen Nachteile/ Sperrfristen wegen Nicht-Einhaltung der Meldefristen entstehen? ... Ist die Tatsache, dass mein Lebensgefährte diesen Brief öffnen und lesen könnte, für das Arbeitsamt ausreichend, um darauf zu bestehen, dass ich somit auch Kenntnis von der Kündigung hätte erlangen können und daher die Fristen zur Meldung "arbeitssuchend" und später dann "arbeitslos" ab Zustellungszeitpunkt laufen? ... Ich würde tatsächlich erst nach Ende des Urlaubs zum Arbeitsamt gehen können. b) Wie schätzen Sie dieses ein?

| 23.6.2006
9243 Aufrufe
Im erhaltenen Vertrag steht " mit einer Frist von 4 wochen zum 15. oder Monatsende, sofern sich nicht aus anderen Vorschriften eine längere Frist ergibt". Die Frage: Sind es nun 4 Wochen oder nach Beschäftigungsjahren oder wie ist die Frist? ... Ich möchte gerne wissen: wieviel Urlaub steht mir denn noch zu von 2004 bis zum Ende des Mutterschutzes?
25.1.2008
19632 Aufrufe
Jeder Arbeitnehmer solle nun in einer Frist von ein bis zwei Wochen vor seinem gewünschten Urlaubsantritt den Urlaubsantrag für, z.B. 2 Wochen Urlaub, stellen und der Arbeitgeber wird dann entscheiden, ob der Urlaub genehmigt wird oder nicht. Für mich als Arbeitnehmer sieht es nun so aus, daß ich für dieses Jahr scheinbar weder eine Reise buchen kann,noch mich mit meiner Frau absprechen kann,um gemeinsam mit unseren zwei Kindern Urlaub zu machen.
29.12.2007
1375 Aufrufe
Krankheitsbedingt konnte ich diesen Urlaub nicht in Natur nehmen. Muß der Arbeitgeber diesen Urlaub abgelten? ... Wenn ein Anspruch besteht, muß ich diesen schriftlich geltend machen und dabei irgendwelche Fristen beachten( hier eventuell den 31.12.2007 wegen Verfall)?
23.10.2013
482 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Urlaub wurde nur mündlich abgesprochen und zugesagt. Nun bin ich dabei dieses Arbeitsverhältnisses von meiner Seite aufzulösen und möchte mir noch vertraglich zustehenden Urlaub mit in die Kündigungsfrist einberechnen. ... D.h. ich kündige am 31.10.2013 unter Berücksichtigung der Frist zum 30.11.2013.
8.8.2011
1617 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Fragen sind vielmehr: Inwieweit habe ich als studentische Hilfskraft einen Anspruch auf Abgeltung meines Urlaubs in Geld auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses, wenn ein Urlaubsanspruch kategorisch ausgeschlossen wird? ... Anspruch auf Auszahlung des nicht gewährten Urlaubs zurück? ... Ist mein Anspruch, falls er denn besteht, sechs Monate nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch innerhalb der Frist?
13.9.2007
1384 Aufrufe
Ich möchte jezt da selber kündigen zum 30.08.2007.Wenn ich jezt kündige und bis ende der kündigungsfrist weiter krank bleibe ist den da die Kündigung rechtens oder kann der der Arbeitgeber von mir verlangen das ich meine kündigungs frist abarbeite. Vertrag steht:werend der probezeit ist das arbeitsverhältnis mit einer kündigungs frist von zwei wochen beidseitig kündbar. Wie ist es mit denn Urlaub der mir zusteht 5tage?

| 27.7.2009
19601 Aufrufe
Nicht ausgeglichene Überstunden verfallen nach Ablauf dieser Frist. ... Da ich am 01.09. direkt in ein neues Arbeitsverhältnis starte und dort die ersten 6 Monate keinen Urlaub nehmen darf, hätte ich in 2009 komplett keinen Urlaub. ... Muss ich eine Ausbezahlung des Urlaubs und der Überstunden einfach so akzetieren?

| 20.6.2014
653 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Bitte um genau Angaben bzgl. des Datums, d.h. bspw.: Rechnungen mit Rechnungsdatum/Start Hotelübernachtung/Ende Hotelübernachtung (welches Datum lässt die Frist beginnen?) ... Durch ärztliche Bescheinigung nachgewiesene Krankheitstage während des Urlaubs gelten nicht als Urlaubstage. ... Die Laufzeit der tariflichen Ausschlussfristen verlängert sich durch Urlaub oder Krankheit um höchstens bis zu 6 Wochen. 5.
27.9.2006
7577 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Fenimore v. Bredow
Vor Ihrer Elternzeit hatte meine Frau 30 Tage Resturlaub in einer Vollbeschäftigung mit 5 Arbeitstagen pro Woche. Nach der Elternzeit wechselte sie in eine 0,75 Teilzeitstelle auch mit 5 Arbeitstagen pro Woche. Der Arbeitgeber(Öff.
5.9.2007
24670 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Prinzipiell sehe ich es nicht als mein Problem, wenn die Firma Personal knapp ist und mir deswegen der Urlaub versagt wird. ... Meine Frage(n): 1.Innerhalb welcher Frist hat die Firma auf meinen Urlaubsantrag zu reagieren? 2.Wie kann ich der Standard Aussage „Kein Ersatzpersonal verfügbar, Urlaub abgelehnt“ entgegnen?
22.3.2014
1530 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt René Piper
Meine folgenden Fragen beziehen sich v.a. auf den Resturlaub, dessen Berechnung, den Fristen... 26 Urlaubstage bei 40 Std.woche 5 Arbeitstage sind vereinbart. 1. ... Verfällt dieser Urlaub? ... Ist Urlaub ganz oder teilweise mit dem BV abgegolten?

| 7.8.2010
4662 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Martin Pfeffer
.-01.01. 6 Tage Urlaub zurückgehalten werden muß. Viele Kollegen haben Ihren Urlaub schon langfristig verplant. Kann so etwas von der Leitung angeordnet werden oder gibt es da Fristen.
16.12.2014
382 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Fragen: 1) In §19 BEEG heißt es, dass eine Kündigung nur mit Frist von drei Monaten zum Ende der Elternzeit möglich ist (durch AG oder AN). ... Oder könnte ich somit gar nicht mehr mit einer Frist von 4 Wochen zum 31. ... Wegen der Feiertage bin ich unsicher, wann das Schreiben zugestellt würde und ob Chef (=Perso) nicht schon im Urlaub ist. 2b) Wenn im Falle der postalischen Kündigung der richtige (=fachlich zuständige) Empfänger im Urlaub ist und ein Kollege das Schreiben annimmt, gilt es dann trotzdem als fristgerecht eingereicht oder könnte dies ein Problem werden?
17.6.2014
373 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrte Damen und Herren, A kündigt während der Probezeit ein Arbeitsverhältnis am 15.5.14 fristgerecht zum 31.5.14.Vom 15.5.14 bis 31.5.14 nimmt A Urlaub in Anspruch, jedoch erkrankt A im selben Zeitraum und erhält eine AU entsprechend vom 15.5.14 bis zum 31.5.14. A wusste nicht, dass eine Krankheit während des Urlaubs auch zur Entgeltfortzahlung führen kann und leitet insofern die AU''''s nicht an den Arbeitgeber weiter und meldet auch andersweitig die Krankeit nicht. ... Wenn ja, wie lange besteht der Anspruch (gibt es hier Fristen zu beachten bzw. kann er erst nach Erhalt des Arbeitszeugnisses geltend gemacht werden)?

| 5.12.2006
3961 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Anträge beim Verwaltungsgericht einzureichen, die in der Folge zu fristlosen Kündigungen führten (Es gab hier eine 14-Tage Frist wegen Zugehörigkeit zum Wahlvorstand bzw. ... Und wäre er nicht verpflichtet gewesen, wenn er seinen Urlaub für die spätere Kenntnisnahme verantwortlich machte, bei Gericht einen Wiedereinsetzungsantrag in den vorigen Stand zu stellen? ... (Dass der Antrag erst am 20. gestellt worden ist, liegt übrigens daran, dass der Anwalt des Direktors bis zum 18.9. im Urlaub war)

| 14.9.2014
2373 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Begründung lautete, er wolle mit mir nicht länger zusammenarbeiten, da ich seiner Meinung nach während des Urlaubs einer Kollegin von ihr nicht genug Schichten übernommen hätte. ... Daher greift hier wohl auch die 3-wöchige Frist für eine Kündigungsschutzklage nicht. ... Urlaub habe ich in diesem Jahr auch noch nicht genommen.
123·5·10·15·19